16 Menschen wurden verletzt

Nach dem Tram-Unfall in Kassel: Den Verletzten geht es wieder besser

Kassel. Einen Tag nach dem schweren Unfall auf der Oberzwehrener Straße mit 16 Verletzten haben sich neue Erkenntnisse ergeben. Fragen und Antworten rund um das Unglück.

Welche Neuigkeiten hat die Polizei bekanntgegeben?

Das Wichtigste: Die 16 Verletzten sind alle auf dem Weg der Besserung. Zur Unfallursache hat die Polizei noch keine näheren Erkenntnisse. So ist nicht zweifelsfrei geklärt, ob der 53-jährige Sattelzugfahrer aus Hagen das rote Haltesignal übersehen hat und wenn ja – wieso?

Welche Verletzungen haben die Opfer davongetragen?

Der Sattelzugfahrer und ein 42 Jahre alter Mann aus Kassel, der als Fahrgast in der Tram mitfuhr, wurden schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Neben der Tramfahrerin, eine 29-Jährige aus dem Landkreis Kassel, erlitten weitere 13 Fahrgäste im Alter zwischen zwölf und 52 Jahren Brüche, Schnittwunden, Prellungen, Hämatome oder klagten über Kopf- und Nackenschmerzen. Während eine 21-Jährige und ein 47-Jähriger aus dem Kasseler Umland kommen, wohnen die übrigen Fahrgäste in Kassel.

Was ist über die Straßenbahn bekannt?

Es handelt sich bei dem Fahrzeug um eine jener 22 Trams, die 2012 gekauft wurden. Insofern gehört die Straßenbahn zu dem Neuesten, was die Kasseler Verkehrs-Gesellschaft zu bieten hat. Damals kostete die Tram 2,5 Millionen Euro, heute würde das Fahrzeug annähernd drei Millionen Euro kosten, wie Sprecherin Heidi Hamdad erklärt.

Die Tram ist auch für jene Strecken geeignet, auf denen nicht bloß Straßenbahnen verkehren. Auch was die Sicherheit angeht, genügt die Straßenbahn laut Hamdad den höchsten Ansprüchen. Gut möglich, dass auch dies der Grund dafür ist, dass die Straßenbahnfahrerin nur leicht verletzt ist.

Ob bei der Tram ein Totalschaden vorliegt oder ob sie wieder instandgesetzt werden kann, darüber gab es gestern noch keine Auskunft.

Wie stellte sich die Situation gestern an der Unfallstelle dar?

Der Verkehr an der Unfallstelle und rund um die Unfallstelle lief reibungslos; die Ampeln funktionierten so, wie es sein sollte: Näherte sich eine Straßenbahn, so zeigten sie rechtzeitig erst Gelb und dann Rot an. Nur drei Schilder mit der Warnung auf eine Ölspur gaben einen Hinweis darauf, dass hier etwas Ungewöhnliches passiert ist.

Hatte der Unfall eigentlich Auswirkungen auf die Abiturprüfungen in der Lichtenbergschule?

Zwischenzeitlich kursierte das Gerücht, dass Abiturienten am Montagmorgen wegen des Unfalls zu spät zu ihren Prüfungen erschienen sein sollen. Schulleiter Stefan Hermes aber sagte gestern: „Alle waren pünktlich.“ Überhaupt laufe in diesem Jahr alles nahezu reibungslos. Es habe bisher nur einen Krankheitsfall gegeben.

Tram und Lastwagen stoßen in Oberzwehren zusammen

 © Ditzel
 © Feuerwehr Kassel
 © Ditzel
 © Ditzel
 © Feuerwehr Kassel
 © Ditzel
 © Ditzel
 © Ditzel
 © Ditzel
 © Ditzel
 © Ditzel
 © Ditzel
 © Ditzel
 © Feuerwehr
 © Ditzel
 © Ditzel
 © Ditzel
LKW Unfall mit StraßenbahnOberzwehren Keilsbergstraße Altenbaunaer StraßeFoto: Schachtschneider
 © Schachtschneider
LKW Unfall mit StraßenbahnOberzwehren Keilsbergstraße Altenbaunaer StraßeFoto: Schachtschneider
 © Schachtschneider
LKW Unfall mit StraßenbahnOberzwehren Keilsbergstraße Altenbaunaer StraßeFoto: Schachtschneider
 © Schachtschneider
LKW Unfall mit StraßenbahnOberzwehren Keilsbergstraße Altenbaunaer StraßeFoto: Schachtschneider
 © Schachtschneider
LKW Unfall mit StraßenbahnOberzwehren Keilsbergstraße Altenbaunaer StraßeFoto: Schachtschneider
 © Schachtschn eider
LKW Unfall mit StraßenbahnOberzwehren Keilsbergstraße Altenbaunaer StraßeFoto: Schachtschneider
 © Schachtschneider
LKW Unfall mit StraßenbahnOberzwehren Keilsbergstraße Altenbaunaer StraßeFoto: Schachtschneider
 © Schachtschneider
LKW Unfall mit StraßenbahnOberzwehren Keilsbergstraße Altenbaunaer StraßeFoto: Schachtschneider
 © Schachtschneider
LKW Unfall mit StraßenbahnOberzwehren Keilsbergstraße Altenbaunaer StraßeFoto: Schachtschneider
 © Schachtschneider
LKW Unfall mit StraßenbahnOberzwehren Keilsbergstraße Altenbaunaer StraßeFoto: Schachtschneider
 © Schachtschneider
LKW Unfall mit StraßenbahnOberzwehren Keilsbergstraße Altenbaunaer StraßeFoto: Schachtschneider
 © Schachtschneider
LKW Unfall mit StraßenbahnOberzwehren Keilsbergstraße Altenbaunaer StraßeFoto: Schachtschneider
 © Schachtschneider
LKW Unfall mit StraßenbahnOberzwehren Keilsbergstraße Altenbaunaer StraßeFoto: Schachtschneider
 © Schachtschneider
LKW Unfall mit StraßenbahnOberzwehren Keilsbergstraße Altenbaunaer StraßeFoto: Schachtschneider
 © Schachtschneider
LKW Unfall mit StraßenbahnOberzwehren Keilsbergstraße Altenbaunaer StraßeFoto: Schachtschneider
 © Schachtschneider
LKW Unfall mit StraßenbahnOberzwehren Keilsbergstraße Altenbaunaer StraßeFoto: Schachtschneider
 © Schachtschneider
LKW Unfall mit StraßenbahnOberzwehren Keilsbergstraße Altenbaunaer StraßeFoto: Schachtschneider
 © Schachtschneider
LKW Unfall mit StraßenbahnOberzwehren Keilsbergstraße Altenbaunaer StraßeFoto: Schachtschneider
 © Schachtschneider

Rubriklistenbild: © Ditzel 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.