Nach Unfallflucht: Polizei sucht weiter weißen Kleinwagen

Kassel. Nach einer Unfallflucht an der Goethestraße sucht die Polizei weiter nach einem weißen Kleinwagen. Der Fahrer hatte am Dienstag gegen 21.15 Uhr einen 72 Jahre alten Fußgänger angefahren und schwer verletzt, hatte sich aber nicht um die Folgen gekümmert.

Hinweisen von Zeugen zufolge könnte es sich bei dem Auto um einen weißen Ford Ka gehandelt haben. Eine Zeugin hatte an der Unfallstelle einen solchen Wagen mit Kasseler Kennzeichen beobachtet. Ein anderer Zeuge hatte zunächst berichtet, bei dem Fluchtauto habe es sich um einen Ford Fiesta gehandelt.

Die Polizei schließt nicht aus, dass der Fahrer den Unfall nicht bemerkt hat. Er oder sie wird gebeten, sich zu melden. Der verletzte Rentner ist inzwischen aus dem Krankenaus entlassen worden. (rud)

Hinweise an die Polizei: Tel. 0561/9100

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.