Ab Mitternacht

Nächtliche Demo am Stern: Kurden protestierten gegen Terrormiliz

Kreis auf dem Stern: Etwa 100 Menschen demonstrierten in der Nacht zum Dienstag gegen die Terrormiliz IS. Foto:  Lisa Mair

Kassel. Auf der Stern-Kreuzung hat es in der Nacht zum Dienstag eine von Kurden initiierte Spontan-Demo gegen den Terror des Islamischen Staates (IS) gegeben. Nach Angaben von Polizeisprecher Wolfgang Jungnitsch versammelten sich um die 100 Demonstranten auf der Kreuzung.

Rufe wie “Stoppt den Terror” seien zu hören gewesen.

Die Demonstration, durch die der Verkehr behindert worden sei, habe etwa von Mitternacht bis um 1 Uhr gedauert. Es sei alles friedlich verlaufen. (use)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.