Unvermittelt niedergeschlagen

Nächtlicher Angriff vor Tankstelle: 27-Jähriger schwer am Kopf verletzt

Kassel. Ein 27-Jähriger aus Kassel ist in der Nacht zu Freitag vor einer Tankstelle an der Leipziger Straße in Bettenhausen unvermittelt von einem Mann niedergeschlagen worden. Dabei erlitt er schwere Kopfverletzungen. Die Hintergründe der Attacke sind laut Polizei völlig unklar.

Das Opfer und sein 50 Jahre alter Begleiter riefen gegen 1.30 Uhr die Polizei zu der Tankstelle in Höhe des Forstbachwegs. Der 27-Jährige hatte am Rand des Tankstellengeländes auf seinem Bekannten gewartet, der in dem Tankstellengeschäft etwas einkaufte. Offenbar hatte den Wartenden dann ein Fremder angesprochen und ihm unvermittelt einen heftigen Schlag auf den Kopf verpasst.

An Genaueres konnte sich der alkoholisierte 27-Jährige, der von der Attacke schwere Verletzungen davontrug, nicht erinnern. Auch nicht, ob und mit welchem Gegenstand der Täter zuschlug. Der ebenfalls betrunkene 50-Jährige gab gegenüber der Polizei an, er sei bei seiner Rückkehr auch noch mit dem Fremden in Streit geraten. Der Mann sei dann aber auf seinem Fahrrad in Richtung Forstbachweg geflüchtet.

Täterbeschreibung: 30 bis 40 Jahre alt, 1,80 Meter groß, kurze dunkle Haare, bekleidet mit Strickpullover und schmutzigen Jeans. Er trug zudem einen schwarzen Rucksack mit blauen Streifen. (rud)

Hinweise: Tel. 0561/9100.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.