Navi-Dieb entkommt Verfolger

Kassel. Ein wachsamer Anwohner der Wolfhager Straße in Rothenditmold hat in der Nacht zu Mittwoch einen Dieb beobachtet, wie er sich an einem geparkten Auto zu schaffen machte. Der Täter schlug die Beifahrerscheibe des Fiat Scudo ein und entwendete daraus das Navigationsgerät.

Der 46-jährige Zeuge nahm kurzer Hand mit seinem Auto die Verfolgung auf, verlor den Dieb aber am Ende der Siemensstraße aus den Augen, da die Straße mit Pollern für den Verkehr gesperrt ist, berichtet Polizeisprecher Marco Abersfelder.

Der Täter ging auf dem Fußweg weiter in Richtung Döllberg und entkam. Das gestohlene Navi der Marke TomTom hat einen Wert von 100 Euro.

Täterbeschreibung: Der Dieb hat eine Glatze, eine kräftige Statur und ist 1,65 Meter groß sein. Er trug eine kurze Jose und hatte einen Rucksack dabei. (rud)

Hinweise: Polizeipräsidium Nordhessen, Tel. 0561/91 00.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.