Neue Kursangebote der Volkshochschule

Neue Kursangebote der Volkshochschule

Kassel. Business-Englisch, Acrylmalerei, Shiatsu, Internetpräsentationen, Kommunikationstraining – in einer 178 Seiten starken Broschüre präsentiert die Volkshochschule Region Kassel (vhs) jetzt ihr neues Programm für das Frühjahrssemester.

Den Weiterbildungskatalog gibt es kostenlos. Abgesehen von den vhs-Geschäftsstellen in Kassel, Hofgeismar und Wolfhagen liegt das Programmheft unter anderem in den Buchhandlungen und Bibliotheken in Stadt und Kreis sowie in den Rathäusern, Sparkassen und Geschäftsstellen der HNA aus.

Die vhs bietet Abend- und Tageskurse, Wochenendseminare, Vorträge, Führungen, Studienreisen und Bildungsurlaube an. Insgesamt sind es 1.655 Veranstaltungen, die die Volkshochschule in den Bereichen Gesellschaft, Kultur, Gesundheit, Sprachen und Beruf ab dem 15. Februar anbietet.

Außerdem gibt es eine Kinder- und Jugendakademie, Angebote zur Lehrerfortbildung und Alphabetisierungskurse. Sprachen unterrichtet die vhs nach den Standards des „Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens“, der sechs unterschiedliche Niveaustufen vorsieht. Die Teilnehmer erhalten Zertifikate, die ihre Fremdsprachenkenntnisse dokumentieren.

Berufsbezogene Kurse, die Managementwissen oder EDV-Themen zum Inhalt haben, können mit dem europaweit anerkannten Xpert-Zertifikaten abgeschlossen werden. (pad)

Kontakt: www.vhs-region-kassel.de, Tel.: 0561 /10 03 16 81.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.