1. Startseite
  2. Kassel
  3. Niederzwehren

32-Jähriger nach Tankstellenraub in Kassel festgenommen

Erstellt:

Von: Ulrike Pflüger-Scherb

Kommentare

Blaulicht eines Polizeiwagens
Nach einem Tankstellenraub ist ein 32-jähriger Verdächtiger in Kassel festgenommen worden. © Friso Gentsch/dpa

Nach einem bewaffneten Raubüberfall auf eine Tankstelle in der Leuschnerstraße (Niederzwehren), der sich Ende Mai dieses Jahres ereignete, ist der Kripo und der Staatsanwaltschaft Kassel ein Ermittlungserfolg gelungen.

Kassel - Nach umfangreichen Ermittlungen sei ein 32-Jähriger aus Kassel in den Verdacht geraten, für den Raubüberfall verantwortlich zu sein, teilen Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Ein Richter erließ am Freitag auf Antrag der Staatsanwaltschaft einen Untersuchungshaftbefehl wegen Flucht- und Verdunkelungsgefahr gegen den Tatverdächtigen, der zuvor an seiner Wohnanschrift festgenommen wurde. Der 32-Jährige sitzt nun in Haft.

Ereignet hatte sich der Raub auf die Tankstelle am 31. Mai gegen 14 Uhr. Der Täter hatte die Kassiererin mit einer Schusswaffe bedroht und Geld aus der Kasse erbeutet.

Nachdem die Ermittlungen und die Zeugensuche zunächst nicht zum Erfolg geführt hatten, ordnete ein Richter im Juli die Veröffentlichung von Fotos aus einer Überwachungskamera an. Hiernach gingen vereinzelte Hinweise aus der Bevölkerung ein. Dadurch sei der 32-jährige Mann ins Visier der Ermittler geraten.  (use)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion