Carsten Ragnit leitet als angestellter Manager den Hotelbetrieb

Hotel Gude in Kassel hat jetzt einen Direktor

+
Führungsduo: Der neue Hoteldirektor Carsten Ragnit und Ralf Gude, Inhaber des 85-Zimmer-Hauses an der Frankfurter Straße

Kassel. In seiner 80-jährigen Gastronomiegeschichte stand das Hotel Gude stets unter familiärer Leitung. Nun hat sich Inhaber Ralf Gude erstmals einen angestellten Hoteldirektor an seine Seite geholt.

Carsten Ragnit hat die Position zur Führung des 85-Zimmer-Hauses seit einigen Wochen inne. Der gelernte Hotelfach- und -kaufmann kommt aus der Geschäftsführung der Privathotels Dr. Lohbeck (Schwelm). Zu deren 16 Häusern gehört etwa in dieser Region das Burghotel Trendelburg.

„Der Hotelmarkt und die Ansprüche der Gäste verändern sich immer schneller. Als Familienbetrieb hilft uns Expertise von außen, bei dieser Entwicklung auf dem Laufenden zu bleiben“, begründete Ralf Gude die Personalentscheidung.

Der 54-Jährige hatte 2003 die Leitung des 85-Zimmer-Hauses von seinem Vater Horst Gude übernommen. Der wiederum hatte im 1937 gegründeten Gasthaus Gude seiner Eltern zunächst das Restaurant „Pfeffermühle“ als Ort der gehobenen Küche in Kassel etabliert, nachdem er nach weltweiten Koch-Wanderjahren in die Heimat zurückgekehrt war. 1973 wurde dann der Hotelneubau an der Frankfurter Straße in Niederzwehren bezogen und seither mehrmals umfassend modernisiert. Auch der neue Direktor Carsten Ragnit (46) hat in der Branche schon einiges gesehen. Der gebürtige Iserlohner arbeitete 16 Jahre für die Hockenheimer Achat-Hotelgruppe, hatte zuletzt als Regionalmanager elf Häuser unter seiner Führung. Wie auch danach bei der Lohbeck-Gruppe hat Ragnit einen beträchtlichen Teil seiner Arbeitswoche auf der Autobahn verbracht, um zwischen diversen Hotelstandorten zu pendeln.

Jetzt ist er dabei, sich heimisch zu machen. An seiner neuen Wirkungsstätte findet er „den hohen Anteil an Stammgästen“ bemerkenswert und schätzt, dass in dem familiengeführten Vier-Sterne-Haus „nicht alles so durchstandardisiert ist“ wie vielfach üblich. Dieses Profil gelte es auszubauen, sagt der neue Hoteldirektor: „Wir wollen uns von der Masse abheben.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.