Polizei sucht Fahrer eines Sportwagens

Kassel. Nach einem Unfall auf dem Dez-Parkplatz in Höhe der Credestraße (Niederzwehren) sucht die Kasseler Polizei nicht wie sonst üblich nach dem Unfallverursacher, sondern nach einem Unfallopfer, das in diesem Bereich am Montagnachmittag einen schwarzen Sportwagen abgestellt hatte.

Nach Angaben von Polizeisprecherin Sabine Knöll hatte die 20-jährige Fahrerin eines blauen Ford Mondeo gegen 15 Uhr beim Rückwärtsausparken den in der gegenüberliegenden Parkreihe stehenden schwarzen Sportwagen hinten links touchiert. Die Frau sei ausgestiegen und habe zunächst keinen Schaden an den Fahrzeugen erkannt. Als sie aber anschließend ein in der Nähe gelegenes Schnellrestaurant aufsuchte, stellte sie doch einen Schaden an ihrem blauen Mondeo fest, die Stoßfängerabdeckung hinten links war gerissen und verkratzt.

Nach ihren Angaben sei sie daraufhin sofort wieder zurück zum Parkplatz an der Credestraße gefahren, jedoch habe sich der schwarze Sportwagen nicht mehr in der Parkbucht befunden. Die Unfallverursacherin wendete sich an die Polizei, die aufgrund der Beschädigungen am Mondeo davon ausgeht, dass auch der schwarze Sportwagen beschädigt worden sein muss.

Das Unfallopfer oder auch Unfallzeugen werden gebeten, sich unter Tel. 0561/9100 zu melden. (use)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.