Trickbetrüger erbeutete in Niederzwehren 1000 Euro

Kassel. Ein Trickbetrüger hat am Montag in Niederzwehren einen 78-Jährigen aus Kassel um sein Erspartes gebracht.

Er gab sich als alter Bekannter aus und täuschte vor, er brauche Geld, um zur Beerdigung seiner Oma in Italien zu fliegen. Auf diese Weise brachte er den hilfsbereiten Senior dazu, ihm 1000 Euro zu geben.

Der 78-Jährige war nach Angaben der Polizei gegen 11 Uhr auf der Korbacher Straße von einem fremden Mann angesprochen worden. Der gab vor, man kenne sich von einem früheren Krankenhausaufenthalt und sagte, er habe ein Geschenk für den Senioren. Der 78-Jährige nahm den Mann mit in seine in der Nähe gelegene Wohnung. Dort überreichte dieser ihm eine minderwertige Lederjacke und eine Handtasche. Dann tischte er dem Senior die Geschichte von der gestorbenen Oma in Italien auf, zu deren Beerdigung er nicht fliegen könne.

Daraufhin gab der Rentner dem vermeintlichen Bekannten 400 Euro. Anschließend gingen die beiden zur Sparkasse an der Frankfurter Straße, wo der Kasseler weitere 600 Euro abhob. Mit dem Geld machte sich der Fremde aus dem Staub. Als der Rentner später seinen Angehörigen von dem Vorfall berichtete, gingen diese mit ihm zur Polizei.

Täterbeschreibung: Südosteuropäisches Äußeres, 1,75 Meter groß, kräftige Statur, rundes Gesicht, kurze schwarze Haare, bekleidet mit schwarzer Stoffjacke, blauschwarzem Hemd, schwarzer Jeans und dunklen Handschuhe. Er sprach gebrochen Deutsch. (rud)

Hinweise an die Polizei: Tel. 0561/91 00.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.