Kaputte Leitung sorgte für trübes Wasser

Wasserrohr bricht in der Frankfurter Straße: Tausende Haushalte betroffen

Rohrbruch an der Frankfurter Straße: Die ganze Nacht hindurch wurde in Niederzwehren gearbeitet, um das kaputte Rohr zu reparieren.
+
Rohrbruch in der Frankfurter Straße: Die ganze Nacht hindurch wurde in Niederzwehren gearbeitet, um das kaputte Rohr zu reparieren.

In der Frankfurter Straße bricht am Samstag (09.10.2021) ein Wasserrohr. Tausende Haushalte in der Umgebung sind von dem Rohrbruch betroffen.

Kassel – Ein Wasserrohrbruch hat am Samstag (09.10.2021) dafür gesorgt, dass es in Tausenden Haushalten in Oberzwehren, Niederzwehren und der Südstadt zu Schwankungen des Wasserdrucks und Eintrübungen kam. Auf der Frankfurter Straße in Kassel in Höhe der Hausnummer 212 war am Samstag gegen 17 Uhr eine Transportleitung gebrochen. Wer sich also die Hände waschen oder am Nachmittag duschen wollte, wurde davon überrascht, dass mitunter bräunliches Wasser aus der Leitung kam.

Der Bürgersteig an der Frankfurter Straße musste noch am Abend aufgegraben werden, um das kaputte Rohr zu flicken. Nach Angaben von Ingo Pijanka, Sprecher der Städtischen Werke, dauerten die Arbeiten bis zum Sonntagmorgen.

Frankfurter Straße in Kassel: Wasserrohrbruch sorgt für trübes Wasser

Man habe unmittelbar mit den Tiefbauarbeiten begonnen, um das Leck zu finden. Einige sehr wenige Haushalte seien für einen kurzen Zeitraum von der Wasserversorgung abgeschnitten gewesen, so Pijanka. Das gesamte Netz sei am Samstag gespült worden, danach sollte es keine Beeinträchtigungen mehr geben, so der Sprecher. Die Ursache für den Rohrbruch ist bislang unklar. Vor Ort vermutete ein Arbeiter, dass das Rohr altersbedingt kaputtgegangen sei.

Als er am Nachmittag bei der Störungshotline der Städtischen Werke angerufen habe, habe man ihm dort gesagt, dass schon hundert Anrufe aus dem Bereich eingegangen seien, berichtete ein Anwohner. Die Nachricht hatte sich entlang der Frankfurter Straße schnell rumgesprochen, selbst im Bereich des Weinbergs hatten Anwohner noch mit verdrecktem Wasser aus ihrer Leitung zu kämpfen. (kme)

Die Feuerwehr in Kassel musste am Samstagabend (09.10.2021) zu einem Einsatz ausrücken. In einem Wohnhaus war ein Feuer ausgebrochen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.