Zeugen gesucht

Acht Einbrüche in Kelleräume in Kassel in einer Nacht

Kassel. Acht Einbrüche in Kellerräume haben Anwohner aus verschiedenen Stadtteilen am Donnerstagabend der Polizei gemeldet.

Unbekannte Täter entwendeten aus Mehrfamilienhäusern in der Unterneustädter Schillstraße, der im Stadtteil Rothenditmold gelegenen Hersfelder Straße und in der Gutenbergstraße (Nordstadt) mehrere Fahrräder und Werkzeuge.

Beamte nahmen am Donnerstag in der Gutenbergstraße gegen kurz nach 19 Uhr insgesamt fünf Strafanzeigen wegen schweren Diebstahls auf. Die Täter gelangten in die Kellerräume des Mehrfamilienhauses und hebelten dort fünf Kellerverschläge auf. Aus einem Verschlag entwendeten sie ein silber-weißes Mountainbike der Marke Merida im Wert von 200 Euro.

In der Schillstraße 13 waren zwischen 8 und 18 Uhr zwei Kellerverschläge aufgehebelt worden. Hier entwendeten die Täter drei Fahrräder im Gesamtwert von über 3000 Euro sowie eine Bohrmaschine der Marke Metabo samt Koffer im Wert von etwa 250 Euro.

Auch in der Hersfelder Straße 19 brachen bislang unbekannte Täter zwischen Mittwoch, 18.30 Uhr, und Donnerstag, 18.30 Uhr, in einen Kellerraum ein und durchsuchten ihn nach Wertgegenständen.

Hinweise auf die Einbrecher nimmt die Kasseler Polizei unter Tel. 05 61/9100 entgegen.

Rubriklistenbild: © Stephan Jansen/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.