Polizei sucht Zeugen

Feuer in geparkten Lastwagen im Kasseler Schillerviertel

Kassel. Ein an der Schillerstraße in der Nordstadt geparkter Lastwagen ist am Montagabend aus noch ungeklärter Ursache in Brand geraten. Dabei entstand Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Der Fahrer befand sich zum Brandzeitpunkt nicht im Lkw.

Andere Autofahrer hatten das Feuer gegen 23 Uhr bemerkt. Aus dem an der Schillerstraße in Höhe der Hausnummer 37 abgestellten Lkw quoll Rauch und Flammen loderten in der Fahrerkabine, berichtet Polizeisprecher Torsten Werner. Die alarmierte Feuerwehr schlug eine Scheibe ein, um den Brand im Innern des Lkw zu löschen.

Der 7,5-Tonner war nach Angaben eines für den Lkw Verantwortlichen seit dem Nachmittag an der Stelle geparkt. Als Brandursache zieht die Kasseler Kripo einen technischen Defekt ebenso in Betracht wie fahrlässige Brandstiftung. Hinweise auf eine vorsätzliche Tat hätten sich bislang nicht ergeben. Die Ermittler bitten Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, sich zu melden. (rud)

Hinweise: Tel. 0561/91 00.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.