Mann war betrunken auf Straße getreten

Fußgänger wird auf Holländischer Straße in Kassel von Auto angefahren

+
Unfall in Kassel: Ein betrunkener Fußgänger wurde von einem Auto angefahren. 

Ein betrunkener Fußgänger ist am Sonntagabend auf der Holländischen Straße in Kassel von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Laut Polizei ereignete sich der Zusammenstoß gegen 18.50 Uhr. Der 41-Jährige aus Kassel hatte die Holländische Straße in Höhe der Hausnummer 126 in Richtung der Sackgasse des Struthbachwegs überquert.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand trat er dabei von den in der Fahrbahnmitte verlaufenden Gleisen auf die stadteinwärts führenden Fahrstreifen, ohne dabei auf den Verkehr zu achten. Dort wurde er von dem auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Innenstadt fahrenden VW eines 24-Jährigen aus Liebenau seitlich erfasst.

Durch den Zusammenstoß stürzte der Fußgänger und kam verletzt auf den Straßenbahngleisen zum Liegen. Rettungskräfte brachten ihn in ein Kasseler Krankenhaus. Am Auto des Liebenauers entstand ein Schaden von ca. 1500 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.