Staatsschutz ermittelt gegen Unbekannte

Polizeigebäude in der Nordstadt wurde beschädigt

Symbolbild mit Blaulicht der Polizei und einem Polizeibeamten.
+
Polizei sucht Täter: Unbekannte besprühten Polizeiposten

Kassel – Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag in der Holländischen Straße 141 das Gebäude, in dem sich der Polizeiposten Holland befindet, beschädigt.

Die Täter sprühten „All Cops are Biomüll“ auf die Fassade, warfen mit Steinen eine Scheibe im ersten Obergeschoss ein und entfernten Ziffern der Hausnummer. Außerdem beschädigten sie eine Zugangstastatur und hinterließen zwei Tüten mit Biomüll.

Der Schaden wird mindestens auf einen vierstelligen Betrag geschätzt. Die Tatzeit lässt sich auf den Zeitraum zwischen Sonntag, 2 Uhr und 5 Uhr, eingrenzen.

Da eine politische Tat erkennbar ist, hat die Kriminalinspektion Staatsschutz des Polizeipräsidiums den Fall übernommen. Auf der Internetseite Indymedia war ein Bekennerschreiben aufgetaucht. Dies ist der Polizei bekannt. Es werde aber in alle Richtungen ermittelt, so ein Polizeisprecher. 

Hinweise: 0561/ 9100

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.