21-Jähriger in der Nordstadt überfallen

Räuber drohte mit Messer und raubte Handy

Kassel. Ein 21-Jähriger ist am Mittwochabend in der Kasseler Nordstadt ausgeraubt worden. Dabei bedrohte der Räuber sein Opfer mit einem Messer und flüchtete anschließend mit dessen Smartphone im Wert von 150 Euro.

Der Raub ereignete sich laut Polizeisprecher Matthias Mänz gegen 20.10 Uhr auf dem Gehweg der Hegelsbergstraße. Das Opfer war rund drei Stunden nach der Tat auf dem Polizeirevier Nord erschienen und hatte dort Anzeige erstattet. Der 21-Jährige gab an, er habe zunächst unter dem Eindruck der Tat gestanden und sei deswegen erst später zur Polizei gegangen.

Zur Tatzeit sei er von der Holländischen Straße aus zu Fuß auf dem linken Gehweg der Hegelsbergstraße in Richtung Bunsenstraße gegangen. Etwa in Höhe des Sonderpostenmarktes habe ihm der Täter von hinten etwas hinterhergerufen, weshalb er stehen blieb. Dann habe er das Messer in der Hand des Mannes entdeckt, der sofort seine Wertsachen gefordert habe. Nachdem er sein schwarzes Huawei-Handy aus der Hosentasche holte, habe der Räuber es ihm weggenommen und sei in Richtung Holländische Straße weggerannt.

Beschreibung:Der Räuber ist 30 bis 35 Jahre alt, etwa 1,85 Meter groß, athletische Figur, mitteleuropäisches Äußeres, sprach aktzentfrei Deutsch, hellbrauner Vollbart, der am Kinn in einem Ziegenbart endete. Er trug eine schwarze Basecap mit silbernem Nike-Zeichen auf der Front, hellgraues Kapuzensweatshirt, blaue Jeans und schwarze Nike-Schuhe. 

Hinweise an die Polizei unter Tel. 0561/9100.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Friso Gentsch

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.