Häuser seit Mittwoch von Netz getrennt

Tagelang ohne Strom: Ausfall nach Kellerbrand

Nord-Holland. Nach einem Kellerbrand an der Liebigstraße sind nach Auskunft der Städtischen Werke das betroffene Haus sowie ein Nachbargebäude ohne Strom. Der Brand war nach einem Kurzschluss am Mittwoch gegen 16 Uhr in dem Mehrfamilienwohnhaus mit 56 Mietparteien entstanden.

Wie Städtische Werke-Sprecher Ingo Pijanka auf HNA-Anfrage sagte, sei die Instandsetzung Sache des Hauseigentümers. Er sei dafür verantwortlich, die defekte Hausinstallation reparieren zu lassen. Nach seiner Auskunft solle am Samstag ein Bagger kommen.

In der nächsten Woche könnten dann Mitarbeiter der Städtischen Werke die Häuser wieder ans Netz nehmen. Vorher sei dies nicht möglich, weil es dann sofort wieder einen Kurzschluss gebe.

Bei dem Brand am Mittwoch war niemand verletzt worden. Es war aber ein Schaden von etwa 20.000 Euro entstanden. (bal)

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.