Holländischer Platz

Überfall an der Uni Kassel: 19-Jähriger mit Messer verletzt 

Kassel. Ein 19-Jähriger ist am Dienstagmorgen gegen 7 Uhr von fünf Personen auf dem Gelände der Uni, unmittelbar am Holländischen Platz, überfallen und verletzt worden. 

Nach Aussage des Opfers aus Eritrea soll es sich bei den Tätern um vier Männer und eine Frau somalischer Herkunft gehandelt haben. Nach Angaben des im Schwalm-Eder-Kreis wohnenden 19-Jährigen hatte er einen Bekannten nach einer Feier in der Innenstadt ein Stück begleitet und anschließend kurz auf dem Uni-Gelände verweilt. Dort seien die fünf Personen vorbeigekommen und hätten ihn zunächst um Geld gebeten, so ein Polizeisprecher.

Als es zu einem verbalen Streit kam, sollen die vier Männer der Gruppe auf ihn eingeschlagen und ihm anschließend 40 Euro sowie seine Halskette geraubt haben. Einer der Täter habe das Messer gezogen und ihn damit angegriffen. Der 19-Jährige erlitt zwei längere, teilweise tiefe Schnittverletzungen im Gesicht, die zwar nicht lebensgefährlich waren, anschließend jedoch im Krankenhaus behandelt werden mussten.

Die fünf Täter sollen unmittelbar nach dem Raub auf dem Uni-Gelände in Richtung Nordstadt geflüchtet sein.

Nach Angaben des 19-Jährigen soll einer der vier dunkelhäutigen Männer etwa 1,90 Meter groß, schlank und mit einer Tarnhose bekleidet, ein zweiter 1,70 Meter groß, kräftig und mit einer Armeejacke bekleidet gewesen sein. 

Hinweise: Tel. 0561/9100

Rubriklistenbild: © Symbolfoto/Fischer

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.