Am Holländischen Platz

Überfall unter der Straße: 33-Jähriger wurde in Nordstadt ausgeraubt

Nordstadt. Ein 33-jähriger Mann aus dem Raum Stuttgart ist in der Nacht zum Mittwoch von Unbekannten in die Unterführung am Holländischen Platz gelockt und ausgeraubt worden.

Nach Angaben von Polizeisprecher Torsten Werner ist das Opfer gegen 3.30 Uhr im Bereich der Hauptpost von einem 25 bis 30 Jahre alten Mann angesprochen worden, der angeblich Hilfe in der Unterführung benötigte. Der 33-Jährige willigte ein und folgte dem Unbekannten. In der Unterführung angekommen griff der Unbekannte in die Außentasche der Weste des 33-Jährigen, schnappte sich das Portemonnaie und wollte stiften gehen.

Hinweise an die Polizei unter Telefon 0561/9100.

Der 33-Jährige hielt den Dieb kurz fest, ließ aber von ihm ab, als er von ihm mit der Faust ins Gesicht geschlagen wurde. Der Unbekannte flüchtete mit seiner Beute, der Geldbörse mit Papieren und Geld. Er war bei der Flucht von zwei Männern begleitet worden, die das Opfer zuvor nicht wahrgenommen hatte.

Täterbeschreibung: Der Mann ist 25 bis 30 Jahre alt und etwa 1,75 Meter groß. Er soll ein schmales Gesicht, kurze braune Haare und braune Augen haben. Das Opfer beschrieb den Mann mit einem südosteuropäischen Äußeren. Bekleidet sei er mit einem dunkelblauen Jogginganzug gewesen, der eine auffällige weiße Aufschrift im vorderen Bereich hatte. Zu den beiden anderen Männern konnte er lediglich angeben, dass auch diese dunkelblaue Sportkleidung trugen. (use)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.