Impfung gegen Sars-CoV-2

Corona-Impfzentren in Nordhessen: Hier gibt es die erste, zweite und die Booster-Impfung

In Nordhessen gibt es viele Möglichkeiten an eine Corona-Impfung zu kommen. (Symbolbild)
+
In Nordhessen gibt es viele Möglichkeiten an eine Corona-Impfung zu kommen. (Symbolbild)

Für viele Menschen steht die Booster-Impfung im Kampf gegen die Corona-Pandemie an. Alle Impfmöglichkeiten in Nordhessen finden Sie hier.

Kassel – Die Corona-Fallzahlen in Deutschland steigen weiter an. Nicht nur die neue Omikron-Variante verunsichert viele. Auch der auslaufende Impfschutz bereitet Menschen in Nordhessen Sorgen.

Landkreise und Städte in Nordhessen reagieren bereits auf die steigende Nachfrage nach Corona-Impfungen. In Kassel gibt es neue Impfstellen. Aber auch in den anderen Regionen in Nordhessen wird das Angebot ausgebaut. Wie die Stadt informiert, werden nach einer Empfehlung der Ständigen Impfkommission (Stiko) nun auch Impfungen für Kinder ab fünf Jahren angeboten. Wir haben die Impf-Angebote in Nordhessen für Sie zusammengefasst.

Corona in Nordhessen: Zwei zusätzliche Impfzentren werden in Kassel eingerichtet

In der Metropolregion Kassel werden jede Woche über 6.000 Corona-Impfungen durchgeführt, so Oberbürgermeister Christian Geselle. Deshalb werden die bereits vorhandenen drei Impfzentren um zwei weitere ergänzt. Hier gibt es in Kassel aktuell Corona-Impfungen:

ImpfzentrumAngebot
Kulturhaus Oberzwehren (Mehrzweckhalle), Berlitstraße 2, 34132 KasselKinder-Impfungen für 5- bis 11-Jährige aus Stadt und Kreis Kassel mit mRNA-Impfstoff Comirnaty (BionTech)
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Straße 74, 34127 KasselErst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen (Booster)
Im Erdgeschoss des City‐Points, Königsplatz 61, KasselmRNA-Impfstoffe von Moderna und BionTech: Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen (Booster)
Im Foyer des Jugendamts, ehemalige EAM-Hochhaus, Scheidemannplatz 1, KasselmRNA-Impfstoffe von Moderna und BionTech: Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen (Booster)
Im Glasanbau der Wohnstadt GmbH auf dem Lyceumsplatz, Wolfsschlucht 18a (vorrangig für Personen ab 60 Jahre und älter), KasselmRNA-Impfstoffe von Moderna und BionTech: Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen (Booster)
Klinikum KasselKinder-Impfungen zwischen 5 und 17 Jahren
Quelle: Stadt Kassel

In den drei Impfzentren in der Innenstadt, sowie im Impfzentrum im Philipp-Scheidemann-Haus wird jede Woche von Montag bis Samstag geimpft. Jeweils zwischen 10 und 18 Uhr können sich Impfwillige dort kostenlos und ohne Termin impfen lassen. Im Klinikum Kassel werden Kinderimpfungen derzeit immer mittwochs zwischen 12 und 14 geimpft, die Öffnungszeiten sollen aber noch ausgeweitet werden. Termine müssen über das Online-Buchungsportal ausgewählt werden.

Impfzentrum in Kassel: Wartenummern machen Schlangestehen fast überflüssig

In den Warteschlangen vor den Impfzentren in Kassel werden Wartenummern vom Personal der Impfzentren verteilt. Auch eine ungefähre Uhrzeit der möglichen Impfung wird mitgeteilt. Es muss also nicht zwangsläufig vor Ort gewartet werden, wie die Stadt Kassel mitteilt.

  • Das muss zur Impfung mitgebracht werden:
  • Personalausweis
  • Krankenkassenkarte (wenn vorhanden)
  • Impfausweis (wenn vorhanden) oder ggf. Nachweis der bisher erfolgten Corona‐Schutzimpfungen
  • ggf. Medikamentenliste; (falls Sie Marcumar einnehmen: Marcumarausweis)
  • Mund‐Nase‐Bedeckung
  • Quelle: Stadt Kassel

Kassel: Impfzentrum für Kinder im Kulturhaus Oberzwehren

Das Kinder-Impfzentrum im Kulturhaus Oberzwehren hat am Samstag (18.12.2021) den Impfbetrieb für Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren aus der Stadt oder dem Landkreis Kassel gestartet. Zuerst sollen jedoch Kinder mit Vorerkrankungen eine Corona-Impfung bekommen. Bei individuellem Wunsch können aber auch Kinder ohne Vorerkrankungen geimpft werden.

Darüber informiert die Stadt Kassel. Online können für Kinder Termine gebucht werden, die Öffnungszeiten sind montags bis samstags von 10 bis 14 Uhr. Ab dem 8. Januar 2022 sollen die Öffnungszeiten allerdings bis 18 Uhr ausgeweitet werden. In den anderen vier Impfzentren werden sowohl Erst-, Zweit-, als auch Booster-Impfungen für Erwachsene angeboten. Wie die Stadt Kassel mitteilt, können Booster-Impfungen ab drei Monaten nach der zweiten Dosis erfolgen.

Corona-Impfung im Landkreis Kassel: Impfzentrum wird durch mobiles Impfteam ergänzt

Das Impfzentrum des Landkreises Kassel befindet sich in Calden. Im Gegensatz zu den Impfzentren der Stadt Kassel wird hier nur mit Termin geimpft. Wer eine Erst-, Zweit- oder Booster-Impfung im Impfzentrum Calden erhalten möchte, muss vorab online einen Termin vereinbaren. Neben den Vakzinen von Moderna und Biontech ist hier auch der Impfstoff von Johnson&Johnson verfügbar, wie der Landkreis Kassel auf seiner Website schreibt.

  • Impfzentrum Landkreis Kassel:
  • Wo: Am ehemaligen Flughafen Calden, erreichbar mit dem Auto über die B7
  • Wann: Montag bis Freitag jeweils von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr
  • Wer: Alle Personen ab 5 Jahren
  • Quelle: Landkreis Kassel

Neben einer FFP2-Maske und einem Ausweisdokument bittet das Impfzentrum, den „Aufklärungsbogen und Anamnese‐ und Einwilligungsbogen zur COVID-19-Impfung des RKI“ bereits ausgefüllt mitzubringen. Im Landkreis Kassel wird neben dem Impfzentrum auch durch ein mobiles Impfteam geimpft. Hier ist keine Anmeldung notwendig, es kann allerdings zu längeren Wartezeit kommen, wie der Landkreis Kassel mitteilt. Sowohl im Impfzentrum als auch bei dem mobilen Impfteam wird unabhängig des Wohnsitzes geimpft.

Impfungen im Schwalm-Eder-Kreis: „Winter Impftour 2021/2022“ fährt durch Nordhessen

Im Schwalm-Eder-Kreis befindet sich das stationäre Impfzentrum im Kulturbahnhof Wabern. Hier können sich alle Impfwilligen aus Nordhessen an drei Tagen in der Woche eine Erst-, Zweit- oder Booster-Impfung verabreichen lassen.

  • Stationäres Impfzentrum im Schwalm-Eder-Kreis:
  • Wo: Kulturbahnhof Wabern
  • Wann: Jeden Montag, Mittwoch und Freitag zwischen 09.00 Uhr und 19.00 Uhr
  • Quelle: Schwalm-Eder-Kreis

Neben dem stationären Impfzentrum gibt es im Schwalm-Eder-Kreis auch die sogenannte „Winter Impftour 2021/2022“. Wer eine Corona-Impfung erhalten möchte, muss sowohl im Impfzentrum als auch bei den Stationen des mobilen Impfteams in Nordhessen seinen Ausweis, Krankenkassenkarte und das ausgefüllte Aufklärungsmerkblatt und den Anamnese- und Einwilligungsbogen des RKI mitbringen. Das mobile Impfteam macht bei der „Winter Impftour 2021/22“ im Januar halt an folgenden Orten in Nordhessen:

Datum und UhrzeitOrt
03.01.2022 von 14.00 Uhr bis 19.00 UhrHomberg/Efze, Gemeindehaus Wernswig, Abel-Becker-Weg 7
04.01.2022 von 14.00 Uhr bis 19.00 UhrSchwarzenborn, Kulturhalle, In den Anlagen 5
05.01.2022 von 14.00 Uhr bis 19.00 UhrMalsfeld, Fuldatalhalle, Strauchgraben 1
06.01.2022 von 10.00 Uhr bis 16.00 UhrOberaula, Mehrzweckhalle, Böhlstr. 35
07.01.2022 von 11.00 Uhr bis 16.00 UhrMorschen, Gemeindesaal, Paul-Frankfurth-Str. 11
10.01.2022 von 14.00 Uhr bis 19.00 UhrBorken (Hessen), Engelhardtscher Hof, Bahnhofstr. 36
11.01.2022 von 15.00 Uhr bis 20.00 UhrEdermünde, DGH Holzhausen, Guntershäuser Str. 6
12.01.2022 von 10.00 Uhr bis 15.00 UhrWillingshausen, Haus der Generationen Wasenberg, Am Rathaus 4
13.01.2022 von 11.00 Uhr bis 16.00 UhrMelsungen, Stadthalle, Rotenburger Str. 10
14.01.2022 von 14.00 Uhr bis 19.00 UhrNeuental, Bürgerhaus Schlierbach, Rosengasse 5
17.01.2022 von 13.00 Uhr bis 18.00 UhrKnüllwald, Bürgerhaus Rengshausen, Nenteröder Str. 4
18.01.2022 von 13.00 bis 18.00 UhrNiedenstein, DGH Wichdorf, Raiffeisenstr. 8
19.01.2022 von 14.00 Uhr bis 19.00 UhrOttrau, Mehrzweckhalle, Am Schwimmbad 10
20.01.2022 von 14.00 Uhr bis 19.00 UhrSpangenberg, Feuerwehr-Stützpunkt, Melsunger Str. 28
21.01.2022 von 14.00 bis 19.00 UhrJesberg, Kellerwaldhalle, Freizeitzentrum
24.01.2022 von 12.00 Uhr bis 17.00 UhrGudensberberg, Bürgerhaus, Kasseler Str. 2
25.01.2022 von 14.00 Uhr bis 19.00 UhrBad Zwesten, Kurhaus, Hardtstr. 7
26.01.2022 von 14.00 Uhr bis 19.00 UhrNeukirchen, Rathaus, Am Rathaus 10
27.01.2022 von 13.00 Uhr bis 18.00 UhrKörle, Berglandhalle, Empfershäuser Str. 14
28.01.2022 von 10.00 Uhr bis 17.00 UhrFritzlar, Vereinsheim FKG Eddernarren e.V., Waberner Str. 4
31.01.2022 von 16.00 Uhr bis 21.00 UhrFrielendorf, Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Hinter den Höfen 6
Quelle: Schwalm-Eder-Kreis

Corona-Impfung in Nordhessen: Impfung in Arztpraxen im Kreisteil Fritzlar-Homberg

Im Kreisteil Fritzlar-Homberg wird zudem in Arzt-Praxen geimpft. Um in einer Praxis eine Corona-Impfung zu erhalten, sollte sich vorab telefonisch mit der jeweiligen Praxis in Verbindung gesetzt werden. Die Praxis von Dr. Saalmann in Homberg bietet zudem jeden Dienstag ein offenes Impfen (ohne Termin) von 8 bis 13 Uhr am Marktplatz 5 an. Bei folgenden Praxen können Sie sich außerdem impfen lassen:

OrtPraxen
Gudensberg:Khaled Subayi und Dr. med. Erika Vogel, Bahnhofstr. 17, Tel.: 0 56 03/9 32 60
Gemeinschaftspraxis Gudensberg, Untergasse 21, Tel.: 0 56 03/10 00
Edermünde:Elena Dsivanska Besse, Raiffeisenstr. 6, Tel.: 0 56 03/52 57
Ärtzehaus, Am Haldorfer Weg 20, Tel.: 0 56 65/9 98 40
Niedenstein:Dr. Richard Gronemeyer und Dr. Astrid Sendler, Kasseler Str. 1, Tel.: 0 56 24/80 33
Borken:Dirk Althen, Am Tor 3, Tel.: 0 56 82/20 66
Dr. med. Maria Sianidou und Eghart Bredow, Am Tor 5, Tel.: 0 56 82/7 07 80
Cornelia Friedl, Bahnhofstraße 54-56, Tel.:0 56 82/21 42
Dr. Sabine Heß, Bahnhofstr. 34, Tel.: 0 56 82/7 33 48 48
Frielendorf: Praxisteam Henkel-Fleischhut-Rosenthal, Neue Bahnhofstr. 19, Tel.: 0 56 84/204
Praxis Blumenauer, Siebertshäuser Str. 15, Verna, Tel.: 0 56 84/379
Jesberg:Dr. med. Christian Schmidt-Weigand, Fritzlarer Str. 1, tel.: 0 66 95/15 00
Knüllwald:Dr. med. Cordula Haßler, Remsfeld, Im Blumenfeld 8, Tel.: 0 56 81/9 92 60
Homberg:Dr. med. Eckhardt Wegener, August-Vilmar-Str 19a, Tel.0 56 81/57 67
Dr. med. Judith Eisenberg, August-Vilmar-Str. 19a, Tel. 0 56 81/9 91 40
MUDr./Univ.Olomouc Ludmila Schulze, Obertorstr. 4, Tel.0 56 81/40 66
Margit Sigmund und Dr. med. Roland Saalmann, Entengasse 7, Tel. 056 81/838
Dr. med. Andre Otto und Dr. med. Volker Dittschar, Am Hang 2, Tel. 056 81/193 06 50
Katharina Plünnecke, Kasseler St.43, Tel.0 56 81/9 31 28 28
Wabern:Matthias Noll und Dr. med. Philipp Klapsing, Kurfürstenstr. 14, Tel. 0 56 83/9 96 90 10
Altes Ärztehaus, Bahnhofstr. 52, Tel.0 56 83/75 31
Fritzlar:Dr. Martin Glück, Gießener Str.63, Tel. 0 56 22/91 51 91
Regina Jank, Blaumühlengässchen 1, Tel 0 56 22/133 88
Claus-Michael Friedel, Am Hospital 2, Tel. 056 22/122 9
Alexander Glaser, Am Hospital 15, Tel.0 56 22/16 16
Gesundheitszentrum, Am Hospital 11, Tel. 56 22/91 88 80 und Tel. 056 22/140 9970
Praxis Uwe Behrendt, Am Hospital 11, Tel.0 56 22/91 89 18
Dr.med. Uwe Siebert und Frederik Aumüller, Kasseler Str. 22 a, Tel. 0 56 22/40 33
Maria Eisenburger, Am Hospital 6, Tel. 0 56 22/199 76 35
Dr. med. Markus Balli, Marktplatz 20, Tel.0 56 22/50 15
Dr. med. Janna Campos, Marktplatz 8, Tel. 0 56 22/9 1987 10
Dr. med. Markus Rademacher und Holger List, Am Stiegel 10, Tel.0 56 22/22 13
Dr. med. Klaus Röde, St-Wigbert-Str 30, Tel. 0 56 22/17 9924 30
Dr. med. Röthele und Dr. med. Strocka, Am Grauen Turm 10, Tel. 056 22/729 31
Hans-Georg Bongartz, Hellenweg 9, Tel. 056 22/191 538
Bad Zwesten: DOCTOR-MEDIC Lucia Kiss, Schulstr. 2, Tel. 0 56 26/3 07 99 22

Impfungen in Waldeck Frankenberg: In vier Impfzentren ist der Anti-Corona-Piks erhältlich

In Waldeck-Frankenberg wird aktuell in vier Impfzentren gegen Corona geimpft. An allen Standorten können sich Impfwillige kostenlos und ohne Termin impfen lassen. Benötigt wird lediglich: Ausweis, Krankenkarte und bestenfalls der Impfausweis. Hier wird in Waldeck-Frankenberg geimpft:

Ort:Datum und Uhrzeit
Impfzentrum in Korbach (kleine Hauerhalle)Montag bis Freitags zwischen 15.00 Uhr und 19.00 Uhr und Samstag zwischen 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Impfzentrum Frankenberg in den ehemaligen MVZ-Räumen im unteren Gebäude des Kreiskrankenhauses (Forststraße 9a; Zugang über Eingang am Hubschrauberlandeplatz)Mittwochs zwischen 15.00 Uhr und 19.00 Uhr und Samstags zwischen 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Impfzentrum Bad Wildungen in der Schule Breiter Hagen (Eingang Poststraße)Mittwochs von 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr und Samstags von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr, Impfzentrum schließt am 08.01.2022
Impfzentrum Bad Arolsen im Bürgerhaus (Rathausstraße 3)Mittwochs von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr und Samstags von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr (ab 08.01. bis 22.01.2022)

Zusätzlich bieten einzelne Kommunen zusammen mit ihren Hausärzten vor Ort für die eigenen Bürger Impftage in Dorfgemeinschaftshäusern an.

Corona-Impfung in Hersfeld-Rotenburg: Das sind die Termine

Die mobilen Impfteams des Klinikums Bad Hersfeld haben ihren Fahrplan aktualisiert. Neu ist, dass es nun auch Angebote in Kirchheim, Ludwigsau und Ronshausen gibt. Zudem sind einzelne Uhrzeiten und Orte geändert sowie weitere Termine ergänzt worden.

Grundsätzlich bleibt es dabei, dass zwei Teams im Kreisgebiet unterwegs sein werden: Eines impft nach einem festen Fahrplan an sieben Tagen die Woche in sieben Orten. Das andere unterstützt mit Sonderimpfungen.

Alle Termine im Überblick:

OrtDatum und Uhrzeit
Alheim - Haus der GenerationenFreitag, 21. Januar 2022, 11.00 - 17.00 Uhr
Alheim - Bürgerhaus Alheim-BaumbachMontag, 24. Januar 2022, 11.00 - 17.00 Uhr
Bad Hersfeld - Stadthalle Dienstag, 4. Januar 2022, 11.00 - 17.00 Uhr (auch Kinderimpfungen)
Bebra - be!-EinkaufszentrumFreitag, 07. Januar 2022, 11.00 - 17.00 Uhr (auch Kinderimpfungen), Samstag, 08. Januar 2022, Familientag im Lokschuppen, Freitag, 14. Januar 2022, 11.00-17.00 Uhr (auch Kinderimpfungen), 21. Januar 2022, 11.00-17.00 Uhr (auch Kinderimpfungen), Freitag, 28. Januar 2022, 10.00-18.00 Familientag im Lokschuppen
Friedewald - Vereinsraum der FesthalleImmer samstags: 15. Januar 2022, 22. Januar 2022, 29. Januar 2022 von 11.00 - 17.00 Uhr
Hauneck - Bürgerhaus UnterhaunNeuer Termin wird bald bekannt gegeben
Haunetal - Dorfgemeinschaftshaus RhinaNeuer Termin wird bald bekannt gegeben
Heringen - Dorfgemeinschaftshaus LeimbachDonnerstag, 20. Januar 2022, Sonntag, 30. Januar 2022 von 11.00 - 17.00 Uhr
Kirchheim - Anbau BürgerhausFreitag, 28. Januar 2022, 11.00 - 17.00 Uhr
Kirchheim - HeddersdorfSonntag, 16. Januar 2022 , 11.00 - 17.00 Uhr
Ludwigsau - Bürgerhaus Friedlos/FamilienraumNeuer Termin wird bald bekannt gegeben
Nentershausen - TurnhalleImmer sonntags: 16. Januar 2022, 23. Januar 2022, 30. Januar 2022, 11:00-17:00
Neuenstein - Bürgerhaus AuaDonnerstags, keine konkreten Termine angegeben
Niederaula - Großsporthalle NiederaulaImmer mittwochs: 05. Januar 2022, 12. Januar 2022, 19. Januar 2022, 26. Januar 2022 von 11.00 - 17.00 Uhr
Philippsthal - KreuzberghalleSamstag, 15. Januar 2022, Dienstag, 18. Januar 2022 von 11.00 - 17.00 Uhr
Ronshausen - Haus des GastesDienstag, 04. Januar 2022 von 11.00 bis 17.00 Uhr
Rotenburg - GroßsporthalleImmer mittwochs: 10. Januar 2022 (auch Kinderimpfungen), 17. Januar 2022 (auch Kinderimpfungen), 24. Januar 2022 (auch Kinderimpfungen), 31. Januar 2022 von 11.00 - 17.00 Uhr
Rotenburg - Studienzentrum FinanzverwaltungSonntag, 09. Januar 2022
Wildeck - Mehrzweckhalle BosserodeSonntag, 23. Januar 2022, 11.00 - 17.00 Uhr
Quelle: Impfzentrum Landkreis Hersfeld-Rotenburg

In Schwalmstadt hatte am Montag (06.12.2021) eine „Impfwoche für Alle“, im Stadtteil Ziegenhain begonnen. Im Asklepios-Bildungszentrum wurden hier Erst-, Zweit- oder Booster-Impfungen kostenlos und ohne Termin vergeben.

(Lucas Maier, Sarah Neumeyer)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.