Der Staat senkt die Mehrwertsteuer 

Nordhessen neu entdecken!

Edersee
+
Edersee

Mit den Mehrwert-Tickets vom NVV …

Der Staat senkt die Mehrwertsteuer – und der NVV gibt Ihnen das weiter.

Nicht mit winzigen Centbeträgen, sondern mit riesigen Ferienerlebnissen in unserer schönen Heimat Nordhessen.

Wie wäre es in diesem Jahr z. B. mit einem Ausflug zum Lago di Eder? Oder dem Museo di Grimm?

GrimmWelt

Liegt gleich um die Ecke!
Mit dem NVV sind Ziele wie der Edersee oder die GrimmWelt ganz einfach zu erreichen.

Und dank unserer aktuellen „Mehrwert-Tickets“ auch besonders günstig. Denn Freunde oder die ganze Familie dürfen mit. Also nix wie raus!

Nutzen Sie unser Angebot vom 15. Juli bis 31. August 2020 und erkunden Sie Nordhessen mit unseren Freizeittipps: Hier finden Sie nicht nur Burgen & Museen – lassen Sie sich inspirieren von erlebnis- und lehrreichen Freizeitzielen in Nordhessen. Natürlich mit Anreisetipps für Bahn, Tram und Bus.

MultiTicket Single:
Gilt wie ein MultiTicket, für 5 Personen (davon max. 2 ab 18 Jahre), für beliebig viele Fahrten, 24 Stunden oder ab Freitag 14 Uhr das gesamte Wochenende.

NVV-Monats- u. -Wochenkarte:
Im Aktionszeitraum können ab 19 Uhr und das gesamte Wochenende verbundweit eine weitere Person und alle zum Haushalt gehörenden Kinder unter 18 Jahre mitgenommen werden.

NVV-Jahreskarte u. Jobticket:
Es können im Aktionszeitraum jederzeit (9 Uhr-Jahreskarten und 9 Uhr-JobTickets montags bis freitags ab 9 Uhr, an Wochenenden ganztägig) eine weitere Person und alle zum Haushalt gehörenden Kinder unter 18 Jahre mitgenommen werden.

Mehr dazu erfahren Sie hier! 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.