Smartphone gestohlen

Nordstadt: Mann auf dem Weg zur Arbeit ausgeraubt

Kassel. Die Polizei sucht zwei Räuber, die am frühen Samstagmorgen einen 31-Jährigen auf der Hegelsbergstraße (Nordstadt) überfallen haben.

Nach Angaben von Polizeisprecher Matthias Mänz fuhr der 31-Jährige unmittelbar nach der Tat mit der Straßenbahn in die Innenstadt, wo er beim Kriminaldauerdienst im Polizeipräsidium Nordhessen Anzeige wegen des Raubes erstattete.

Weg zur Haltestelle

Wie er in seiner Vernehmung angab, sei er gegen 5.15 Uhr der Hegelsbergstraße auf dem Weg zur Straßenbahnhaltestelle von den zwei Unbekannten überfallen worden. Die Tat habe sich etwa 100 Meter vor der Holländischen Straße ereignet. Die beiden Täter seien ihm dort auf dem Gehweg entgegengekommen, einer der beiden habe plötzlich in sehr schlechtem Deutsch die Herausgabe seines Handy gefordert und dann sofort heftig in seine Jackentasche gegriffen. Er habe sich dagegen gewehrt, woraufhin es zu einem Gerangel kam.

Irgendwie sei es dem 31-Jährigen gelungen, sich loszureißen und in Richtung Holländische Straße zu flüchten, wobei er jedoch stürzte. Die Täter seien mit seinem Smartphone in Richtung Bunsenstraße geflüchtet. Die Fahndung nach den beiden Räubern verlief bislang ohne Erfolg.

Beschreibung:Der erste Täter hat schwarze Hautfarbe, etwa 25 Jahre alt, etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß, sehr schlank, sprach sehr schlechtes Deutsch; bekleidet mit dunkler Steppjacke mit Kapuze, verwaschene blaue Jeanshose, helle Sneakers

Der zweite Täter hat ein südosteuropäisches oder türkisches Äußeres, gebräunte Gesichtshaut, 20 bis 25 Jahre alt, 1,80 bis 1,85 Meter groß, normale Figur, schwarze lockige Haare, als Strich ums Kinn rasierter Dreitagebart; trug schwarze Jacke, schwarze Jeanshose und dunkle Schuhe.

Hinweise auf die Täter an die Polizei in Kassel unter Tel. 05 61 / 91 00.

Rubriklistenbild: © Symbolbild/picture alliance

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.