Nordstadt

Fußgänger von Kleinwagen in Nordstadt erfasst und schwer verletzt

Nordstadt. Bei einem Unfall am Dienstagabend an der Haltestelle „Hauptfriedhof“ zwischen einem Pkw und einem 26-jährigen Fußgänger wurde der Fußgänger schwer verletzt. 

Der Autofahrer erlitt leichte Verletzungen. Gegen 21.50 Uhr fuhr der Autofahrer mit seinem Opel Corsa auf der Holländischen Straße in Richtung Stadtmitte. Zeitgleich überquerte der Fußgänger die Holländische Straße. Mehrere Zeugen beobachteten, dass der Fußgänger die rote Ampel missachtete und durch den Kleinwagen erfasst und auf den Boden geschleudert wurde.

Blutprobe entnommen

Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Da bei ihm der Verdacht der Alkoholisierung bestand, entnahm ihm ein Arzt außerdem eine Blutprobe. Der Autofahrer erlitt einen Schock und musste ebenfalls medizinisch betreut werden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Friso Gentsch

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.