1. Startseite
  2. Kassel
  3. Oberzwehren

Unfall in Kassel: Schüler von Anhänger erfasst - Transporter fährt einfach weiter

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Ulrike Pflüger-Scherb

Kommentare

Ein Schüler aus Kassel wird auf seinem Schulweg von einem Anhänger erfasst. Der 14-Jährige erleidet Verletzungen am Kopf.

Kassel – Ein 14-jähriger Junge aus Kassel ist am Donnerstagmorgen (01. Dezember) gegen 8.05 Uhr bei einem Unfall auf seinem Schulweg in der Heinrich-Plett-Straße (Höhe Parkhaus) verletzt worden. Er war offenbar beim Überqueren der Straße gegen einen Anhänger gestoßen, der von einem weißen Transporter gezogen wurde.

Nach Angaben von Polizeisprecherin Ulrike Schaake wollte der 14-Jährige die Heinrich-Plett-Straße in Richtung der Schule hinter dem in Richtung Korbacher Straße fahrenden Transporter überqueren. Zeugen hätten berichtet, dass der Schüler den Anhänger hinter dem Transporter nicht gesehen haben soll, sodass er auf die Straße trat und von dem Anhänger erfasst wurde.

Blaulicht eines Polizeiwagens
Ein 14-jähriger Schüler ist beim Überqueren der Heinrich-Plett-Straße von einem Anhänger erfasst worden. © Friso Gentsch/dpa

Unfall in Kassel: Schüler mit Kopfverletzungen im Krankenhaus

Der Schüler wurde mit Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Nach bisherigen Erkenntnissen sollen seine Verletzungen aber nicht schwerwiegender sein.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf den weißen Transporter mit Anhänger geben können, der nach der Kollision weitergefahren war. Es soll sich um ein weißes Fahrzeug, ähnlich einem Mercedes Sprinter gehandelt haben. Derzeit ist unklar, ob der Fahrer den Unfall überhaupt bemerkt hatte, so die Polizeisprecherin. Hinweise an die Polizei: Tel. 0561/9100. (use)

Am Auestadion in Kassel hat sich ein schwerer Unfall ereignet. Drei Menschen wurden verletzt.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion