Zeugen gesucht

Autobesitzerin überrascht dreisten Dieb in Kassel

Polizeifahrzeug vor einer Polizeiwache
+
Eine Fußgängerin wurde in Bad Wilhemshöhe angefahren - der Fahrer flüchtete. (Symbolbild)

Einen dreisten Diebstahlsversuch hat am Montagmorgen gegen 7 Uhr ein Mann in Oberzwehren an einem Pkw unternommen.

Kassel - Nach Angaben von Polizeisprecher Frank Siebert war die 38-jährige Eigentümerin eines VW Kleinwagens zu ihrem Pkw gegangen, der auf einem Parkplatz in der Dietrich-Bonnhoeffer-Straße abgestellt war. Sie entdeckte einen Mann mit Warnweste, der bereits mit einem mitgebrachten Wagenheber ihren Kleinwagen an einer hinteren Seite aufgebockt hatte. Möglicherweise hatte es der unbekannte Täter auf die Reifen abgesehen.

Als die 38-Jährige den Mann ansprach, hätte sich dieser auf ein Handytelefonat konzentriert. Dabei soll der Unbekannte polnisch oder russisch gesprochen haben. Anschließend habe der Mann sein Werkzeug inklusive Wagenheber in einer schwarzen Tasche verstaut und sei in Richtung Heinrich-Platt-Straße gelaufen. Die Fahndung nach dem Mann verlief ohne Erfolg.

Beschreibung; Der Mann ist etwa 1,80 Meter groß, kurze schwarze Haare, polnischer oder russischer Akzent, er trug ein hellblaues Langarmshirt, orangefarbene Warnweste, dunkle Arbeiterhose, dunkle Schuhe.  (use)

Hinweise: Tel. 05 61/9100.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.