Blaulicht

Unfall in Kassel: Stark betrunkener Autofahrer fährt gegen Baum  

Die Weilheimerin Anka Reindl wurde bei der Polizei angeschwärzt.
+
Unfall mit fast 4 Promille Alkohol im Blut: Ein stark betrunkener Autofahrer ist in Kassel gegen einen Baum gefahren.

Vollkommen betrunken ist ein Autofahrer in Kassel gegen einen Baum gefahren. Er hatte Glück und blieb unverletzt - sein BMW ist allerdings schwer beschädigt.

Kassel - Ein stark betrunkener Autofahrer ist am Mittwochabend in Oberzwehren gegen einen Baum gefahren. Der 41-Jährige aus Kassel hatte dabei noch Glück, weil er unverletzt blieb. Andere Personen kamen ebenfalls nicht zu Schaden. Da ein Atemalkoholtest bei dem Mann rund 3,9 Promille ergab, musste er anschließend eine Blutentnahme über sich ergehen lassen und sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten. Zudem wurde sein Führerschein sichergestellt.

Der 41-Jährige sei gegen 23.45 Uhr mit seinem BMW auf der Oberzwehrener Straße in Richtung Altenbaunaer Straße unterwegs. In der Linkskurve – kurz vor dem Bahnübergang der Straßenbahn – kam er vermutlich aufgrund seiner Trunkenheit mit dem Auto von der Fahrbahn ab, beschädigte ein am Straßenrand stehendes Verkehrsschild und fuhr schließlich frontal gegen den Baum.

An dem BMW entstand ein erheblicher Frontschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Den Schaden an Baum und Schild beziffern die Beamten auf weitere 1500 Euro. (use)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.