Fahndung bisher ohne Erfolg

Bewaffneter Überfall auf Supermarkt: Zwei Räuber bedrohen 26-jährige Kassiererin

+
Zwei Räuber haben am Donnerstagabend einen Supermarkt in Kassel-Oberzwehren überfallen und die Kassiererin mit Schusswaffen bedroht.

Zwei bewaffnete Räuber haben am Donnerstagabend einen Supermarkt in Kassel-Oberzwehren überfallen und die 26-jährige Kassiererin bedroht.

Der Überfall ereignete sich laut Polizei gegen 20.50 Uhr in einem Supermarkt in der Brückenhofstraße in Kassel in Nordhessen. Zur Tatzeit betraten zwei Täter den Supermarkt, richteten jeweils eine schwarze Schusswaffe auf die 26-jährige Kassiererin und raubten dann Bargeld aus der Kasse. 

Anschließend verließen die Täter zu Fuß den Markt in unbekannte Richtung. Über die Höhe der Beute können noch keine Angaben gemacht werden. Bei dem Überfall wurde niemand verletzt. 

Kassel: So werden die Täter beschrieben

Männliche Personen, mindestens 1,80 Meter groß, zwischen 25 und 30 Jahre alt, kräftige, muskulöse Figur. Beide Männer waren dunkel gekleidet, trugen schwarze Skimasken mit Sehschlitzen, trugen einen schwarzen Rucksack bei sich und waren jeweils mit einer schwarzen Schusswaffe bewaffnet.

Raubüberfall in Kassel: Fahndung bisher ohne Ergebnis - Polizei bittet um Hinweise

Eine umfangreiche Fahndung der Polizei führte bisher noch nicht zur Festnahme der beiden Täter. Die Kriminalpolizei in Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen. 

Zeugen, die Beobachtungen zum Tathergang oder andere verdächtige Wahrnehmungen im Tatortnahbereich gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel unter der Telefonnummer 0561/9100 in Verbindung zu setzen.

In Bettenhausen ist ein Autohändler überfallen worden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.