Ein Lichtblick in Kassel

+
Strahlend weiß und einmalig in Kassel: Verena Reimers stellt das neue Überführungsfahrzeug ihres Bestattungsunternehmens vor. Es geht bewusst weg vom traditionellen Schwarz der Trauer und soll somit einen Lichtblick für die Angehörigen bieten.

Schwarz ist traditionell die Farbe der Trauer in unserem Kulturkreis und ruft diese auch immer wieder hervor“, sagt Verena Reimers, die Inhaberin des Bestattungsunternehmen Reimers. „Deshalb wollte ich mit meinem neuen Überführungsfahrzeug bewusst weg von dieser Farbe.“

Das neue Fahrzeug ist nun strahlend weiß und damit einmalig in Kassel. Es handelt sich um einen Mercedes Vito. „Bei den Angehörigen kommt das sehr gut an. Viele wünschen sich in dieser Zeit Lichtblicke, ein kleiner kann dann dieses Auto sein“, sagt Verena Reimers.

Stilvoll und warmherzig

Der katholische Pfarrer Paul Schupp von der Kirche St. Maria hat das Fahrzeug gesegnet. Das war der Inhaberin besonders wichtig. Die Segnung steht für eine stilvolle Überführung und Warmherzigkeit.

Das Bestattungsunternehmen Verena Reimers ist in der Korbacher Straße 170 in Kassel-Nordshausen und natürlich auch im Internet unter www.bestattungen-reimers.de zu finden. Ebenfalls Tag und Nacht erreichbar ist die Telefonnummer: 05 61 / 87 08 80 24.

Download

PDF der Sonderseite Ober- und Niederzwehren

Seit zwei Jahren befindet sich eine Außenstelle in Fuldabrück-Dörnhagen. Je nach Wunsch werden Erd-, Feuer-, See- und auch Naturbestattungen veranlasst.

Verena Reimers ist die Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um Vorsorge und Bestattungen. Dabei ist ihr eine persönliche und individuelle Begleitung sehr wichtig. (pjt)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.