Rewe in Oberzwehren

Nach Überfall auf Supermarkt in Kassel: Polizei fahndet mit Fotos der Überwachungskamera nach den Tätern

Im Sommer 2020 haben zwei Männer einen Rewe-Markt in Kassel-Oberzwehren überfallen - jetzt hat die Polizei Fotos der Überwachungskamera veröffentlicht und bittet um Hinweise.
+
Im Sommer 2020 haben zwei Männer einen Rewe-Markt in Kassel-Oberzwehren überfallen - jetzt hat die Polizei Fotos der Überwachungskamera veröffentlicht und bittet um Hinweise.

Die Polizei sucht jetzt mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach zwei Männern, die im vergangenen Sommer (17. Juni 2020) den Rewe-Markt in Oberzwehren überfallen haben.

Kassel - Die beiden Männer hatten OP-Masken auf, als sie kurz vor Mitternacht den Markt an der Kronackerstraße am 17. Juni betraten. Sie bedrohten die Mitarbeiter mit einer Schusswaffe und einem Elektroschocker und erbeuteten so Bargeld.

Anschließend flüchteten die Männer nach Angaben der Polizei über einen angrenzenden Spielplatz in Richtung Mattenbergstraße. Bislang blieb die Fahndung ohne Erfolg, weshalb die Beamten nun Bilder aus der Überwachungskamera veröffentlichen. Sie hoffen damit auf neue Hinweise auf die Täter.

Überfall auf Rewe in Kassel: So werden die Täter beschrieben

Der Mann, der mit der Pistole bewaffnet war, soll zwischen 20 und 25 Jahren alt sein. Der Beschreibung nach ist er 1,75 Meter groß, hat eine helle Hautfarbe und eine schlanke Statur. Er trug bei der Tat eine schwarze Kapuzenjacke, eine schwarze Kappe, eine Bluejeans mit hellen Nähten, schwarze Schuhe, schwarze Handschuhe und einen weißen Mund-Nasen-Schutz. Er sprach deutsch mit leichtem osteuropäischen Akzent.

Der zweite Täter, der den Elektroschocker in der Hand hielt, soll 1,80 Meter groß gewesen und ebenfalls zwischen 20 und 25 Jahren alt gewesen sein. Er war ebenfalls schlank und hatte eine helle Hautfarbe. Bei der Tat trug er eine Camouflage-Kapuzenjacke, eine schwarze Cargohose, schwarze Schuhe, schwarze Handschuhe und eine hellblaue OP-Maske. Er sprach deutsch ohne Akzent.

Überfall auf Rewe in Kassel: Polizei sucht Fahrradfahrer als Zeugen

Die Polizei sucht zudem noch einen Fahrradfahrer als Zeugen, der zum Zeitpunkt des Überfalls am Rewe-Markt vorbeigefahren sein soll. Er könnte die beiden Täter beim Verlassen des Marktes oder auf dem angrenzenden Spielplatz gesehen haben. Hinweise an die Polizei unter Tel. 0561/9100. (kme)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.