Rengershäuser Straße

Acht Kinder kommen bei Unfall in Kassel größtenteils mit dem Schrecken davon

+
Dieser Kleinbus transportierte die acht Schüler.

Kassel. Bei einem Unfall mit einem Kleinbus im Kasseler Stadtteil Oberzwehren sind acht Kinder offenbar mit dem Schrecken davongekommen.

Aktualisiert um 17.45 Uhr - Wie die Polizei mitteilt, ist es gegen 15.20 Uhr im Kreuzungsbereich der Falkenstein- und Rengershäuser Straße im Stadtteil Oberzwehren zu dem Unfall zwischen einem Kleinbus und einem Auto gekommen. Die Unfallursache ist noch unklar. 

Der Kleinbus beförderte acht Schüler. Laut Polizei ging der Zusammenstoß für die Kinder glimpflich aus - zwei der acht Kinder erlitten Prellungen und wurden vor Ort von Rettungskräften betreut. Die anderen Kinder kamen mit dem Schrecken davon. Offenbar hatten Sicherheitsgurte die alle angeschnallten Kinder vor Schlimmerem bewahrt, teilte die Polizei mit. Der 56-jährige Kasseler Fahrer des Kleinbusses wurde leicht verletzt, ebenso wie der 52-jähriger Fahrer des Autos, teilte die Polizei auf Anfrage mit.

Die Unfallstelle ist mittlerweile geräumt, das Polizeirevier Süd-West ermittelt nun die Unfallursache. 

Hier befindet sich die Rengershäuser Straße in Kassel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.