Oliver Fromm ist neuer Uni-Kanzler

Oliver Fromm

Kassel. Dr. Oliver Fromm wird neuer Kanzler der Universität Kassel. Der 51-Jährige wird bereits am Mittwoch sein neues Amt antreten, wie die Hochschule auf Anfrage der HNA bestätigte.

Er ist zunächst für sechs Jahre berufen. Fromm war bisher Geschäftsführer von Uni Kassel Transfer, der Unikims Management School und der Science Park GmbH. Er war also für die Zusammenarbeit der Uni mit der Wirtschaft und für die Gründungsaktivitäten an der Hochschule zuständig. Er hat Volkswirtschaft in Marburg studiert und ist seit 2000 an der Uni Kassel tätig.

Der Posten des Kanzlers war seit einen dreiviertel Jahr vakant: Fromms Vorgänger Dr. Robert Kuhn, der mit der Art seiner Amtsführung bei vielen Mitarbeitern und Kollegen angeeckt war, hatte im Oktober seinen Platz im Präsidium geräumt und stattdessen eine Professur angetreten.

Der Kanzler ist der Leiter der Hochschulverwaltung. Er ist zuständig für Haushalt sowie Finanz-, Personal- und Rechtsangelegenheiten. Bei Auswahl des neuen Kanzlers hatte sich Uni-Präsident Prof. Rolf-Dieter Postlep vom einem Gremium beraten lassen, auch der künftige Präsident Prof. Reiner Finkeldey war beteiligt. Er wird ab Oktober mit Fromm im Präsidium zusammenarbeiten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.