Einbruch in Brillenladen in Nacht zu Sonntag

Optiker am Bebelplatz ausgeräumt

Vorderer Westen. Ein Brillengeschäft am Bebelplatz ist in der Nacht zu Sonntag von Einbrechern komplett leergeräumt worden. Die Täter nahmen nahezu alle Brillengestelle aus dem Verkaufsraum mit, nur ein paar günstige Modelle ließen sie zurück.

Der Polizei wurde der Einbruch am Sonntag gegen 10 Uhr gemeldet. Die Einbrecher waren nach ersten Erkenntnissen über den Hintereingang in das Geschäft eingedrungen.

Der Optiker hatte erst vor Kurzem eröffnet. Den Schaden der gestohlenen Brillen schätzen die Eigentümer auf 120 000 Euro. Die von Kunden bestellten Brillen mit bereits angepassten Gläsern haben die Einbrecher nicht mitgenommen. (rud)

Hinweise an die Polizei: Tel. 0561/91 00.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.