Fitnesstraing

Lachclub Kassel in Wehlheiden bietet Lachen als Fitnessprogramm

Wehlheiden. Besonders humorvoll geht es beim Lachclub Kassel nicht zu. Keine Witze, keine Scherze - und doch kichern, prusten und lachen die Teilnehmer in einer Stunde mehr als der Durchschnittsdeutsche (sechs Minuten pro Tag) in einer Woche.

„Während man im Alltag eher spontan und nur kurz lacht, ist Lachen bei uns eine bewusste Entscheidung“, sagt Kursleiter Hermann Bulle (59). Seit knapp drei Jahren lädt der ausgebildete Lachyoga-Leiter einmal wöchentlich zum organisierten Gelächter in die Bürgerräume Wehlheiden. „Lachyoga heißt es nur deshalb, weil wir zwischendurch Yoga-Atemübungen machen, um uns vom Lachen zu erholen“, erklärt Bulle, der tagsüber als Sonderpädagoge und Altenpfleger arbeitet.

An einem Abend machen die fünf bis 25 Teilnehmer – die Zahlen schwanken wöchentlich – verschiedene Lachübungen. Zu jeder Übung gehört eine bestimmte Choreographie. Darunter zum Beispiel das Herrenlachen, ein herzhaftes, lautes Lachen, das tiefe Gorilla-Lachen mit wilden Armbewegungen und das Hühnerlachen, ein aufgeregtes Kichern mit angedeutetem Flügelschlagen.

„Auch wenn es auf den ersten Blick lustig aussieht, kann Lachyoga einen ernsten Hintergrund haben“, sagt Bulle. So nehmen auch Asthma- und Krebspatienten teil, um ihre Atmung anzuregen. Schließlich werden beim Lachen bis zu achtzig Muskeln beansprucht. „Unser Körper kann nicht zwischen simuliertem und echtem Lachen unterscheiden“, sagt Bulle. Der physiologische und psychologische Nutzen sei deshalb derselbe. Eine Minute Lachen entspreche etwa zehn Minuten Fitnesstraining, sagt er.

Auch für Susanne Kusch steht der gesundheitliche Aspekt im Vordergrund. „Der Lachclub gibt mir viel Kraft, ich fühle mich danach einfach besser“, sagt sie. Ein Grund sei auch der Spaßfaktor. „Obwohl unser Lachen konstruiert ist, geht es schnell in echtes Lachen über“, sagt sie.

Der Lachclub Kassel trifft sich jeden Donnerstag, 19.15 bis 20.15 Uhr in den Bürgerräumen Wehlheiden, Kohlenstraße 6. (psn)

Mehr Infos zum Lachclub: www.lachyoga-bulle.de

Rubriklistenbild: © Schaffner/HNA

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.