Ideen für jedes Alter und jedes Wetter

Von Küken und Blüten: Unsere Tipps für die Osterfeiertage in Kassel

Das Wetter über die Osterfeiertage soll prächtig werden, heiter und überwiegend sonnig. Wir haben uns schlaugemacht und Tipps zusammengestellt, damit es während der Feiertage nicht langweilig wird.

Ob Sport oder Kultur, drinnen oder draußen, für jung oder alt – die Stadt bietet wieder jede Menge Angebote. Süße, flauschige Küken können im Naturkundemuseum im Ottoneum bestaunt werden, mit einem selbstbemalten Osterei ist der Eintritt ins Auebad für Kinder frei, oder man spaziert durch ein Blütenmeer auf der Insel Siebenbergen. Eine Auswahl.

Für Tierfeunde

Frisch geschlüpft sind sie, die flauschigen Küken, und können nun im Naturkundemuseum im Ottoneum bis Ostermontag bestaunt werden, bevor sie wieder zurück zum Züchter kommen, wo sie artgerecht alt werden dürfen. Das Naturkundemuseum ist während der Feiertage und am Samstag von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Für Spaziergänger

Wie jedes Jahr lockt die Insel Siebenbergen mit einem bunten Blütenmeer zum Spazieren und Verweilen. Über 100 Pflanzenarten aus aller Welt wachsen und blühen auf der Insel. Von Narzissen über Tulpen gibt es überall etwas zu entdecken. Die Blumeninsel hat feiertags und am Samstag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Letzter Einlass ist um 17 Uhr.

Für Wasserratten

Kinder bis zwölf Jahre, die dem Auebad selbstbemalte ausgeblasene Ostereier schenken, bekommen den Eintritt für einen dreistündigen Badbesuch geschenkt. Und da Kinder unter sechs Jahren freien Eintritt haben, gilt der Eierhandel für die Eltern dieser ganz jungen Badbesucher auch. Sie erhalten einen anderthalbstündigen Eintritt als Dankeschön. Über die Osterfeiertage (19. - 22. April) ist das Auebad zu den gewohnten Zeiten von 10 bis 22 Uhr geöffnet.

Für Bastler

Im Dez gibt es über die Osterfeiertage wieder viele Aktionen. Am Samstag, 20. April, können Kinder von 14 bis 17 Uhr bunte Ostergeschenke basteln. Auch der Osterhase soll an diesem Tag durch das Center laufen und kleine Geschenke verteilen.

Für Sportliche

Am Sonntag startet die kostenlose Frühsportaktion der HNA mit einem Spezial in der Goetheanlage (Basketballfeld) ab 9.30 Uhr durch: Die ersten 30 Minuten gibt es Tabata mit Christian Tripp, danach 30 Minuten Yoga mit Claudia Grünert.

 

Hier finden Sie außerdem eine Übersicht über Osterfeuer in der Region.

Und was es sonst noch gibt

Freizeit- und Kulturangebote für jedes Wetter und jedes Alter

  • Führung durch die Löwenburg: Samstag, Ostersonntag und -montag, stündlich, von 10 bis 17 Uhr. Reduzierter Eintritt wegen Baumaßnahmen inkl. Führung: 2 /1 Euro. Letzte Führung 16 Uhr.
  • Puppentheater Marianne Schoppan: Die Stadtmaus und die Landmaus: Karfreitag, Ostermontag, 14.30 Uhr, 3 bis 9 Jahre, Kasseler Figurentheater, Untere Karlsstraße 4, Eintritt: Kinder 6 Euro, Erwachsene 7 Euro.
  • Flohmarkt „Unter den Linden“: Friedrichsplatz, Samstag, 8 bis 18 Uhr, Eintritt frei.
  • Sinnlichkeit in Stein: Führung im Marmorbad, Treffpunkt: Kasse der Orangerie. Samstag, 14.30 Uhr. Eintritt: 4/3 Euro.
  • Schnuddeln mit Mariechen: Mundartführung mit Sylvia Schmelzer, Hessisches Landesmuseum, Brüder-Grimm-Platz 5, Ostersonntag, 14 Uhr, Eintritt: 6/4 zzgl. Führung 3 Euro.
  • „Meine Seele hörte im Sehen“ - Musikalische Vesper in der Schlosskapelle Wilhelmshöhe. Ostersonntag, 14 Uhr, Eintritt frei.
  • Kunterbänd - Das Oma-Opa-Osterkonzert: Ostermontag, 11 Uhr, Theaterstübchen Kassel, Jordanstraße 11, Ticketpreise ab 11,50 Euro.
  • Nachtpfauenaugen schlüpfen: Botanischer Garten/Schulbiologie Zentrum. Karfreitag, 12 bis 15 Uhr. Eintritt frei.

Rubriklistenbild: © Helena Gries

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.