Demo von Homosexuellen in der Innenstadt

Christopher Street Day: Parade wird bunt und politisch

Kassel. Samstag zieht wieder die Parade zum Christopher Street Day durch Kassels Innenstadt. Anders als in früheren Jahren startet und endet der ebenso bunte und schrille wie politische Zug am Kulturbahnhof (Kuba).

Start ist um 12 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz, danach geht es über Scheidemannplatz, Ständeplatz, Königsstraße, Stern, Altmarkt, Steinweg und zum zweiten Mal durch die Königsstraße über die Kurt-Schumacher-Straße wieder zurück. Nach zweieinhalb Stunden wird der Zug am Kuba erwartet. Dort findet die große Abschlussdemonstration mit Bühnenprogramm, Straßenfest und zahlreichen Infoständen statt. Auf der Bühne stehen Künstler wie „Miss Dominique“ oder Pascal Göser.

Die Demonstration steht unter dem Motto „Stonewall 1969 – 45 Jahre Protest”. Ab 21 Uhr geht der Christopher Street Day in Kassel mit einer Party im Gleis 1 zu Ende.

Ein Video zum CSD finden Sie am Samstag Nachmittag hier in diesem Artikel.

Ausrichter der traditionellen Veranstaltung ist der CSD-Verein Kassel. Ziel ist es, die Öffentlichkeit über die Lebensbedingungen von gesellschaftlichen Minderheiten, insbesondere homo- und bisexueller sowie transgender Menschen aufzuklären. Es sollen bestehende Vorurteile über Lesben, Schwule, Bi-, Inter- und Asexuelle sowie Transgender abgebaut und der Diskriminierung dieser Menschen entgegengewirkt werden.

Der Verein setzt sich auch dafür ein, dass HIV-positive Menschen nicht stigmatisiert werden, sondern „ein Leben in Würde und Freiheit führen können“. In diesem Zusammenhang gibt es dieses Jahr eine Besonderheit der CSD-Parade: Erstmals nehmen mehrere Hundert Teillnehmer der zurzeit im Kuba stattfindenden Selbsthilfe-Bundestagung „Positive Begegnungen - Konferenz zum Leben mit HIV/Aids“ teil. (chr)

www.csd-kassel.de

Rubriklistenbild: © Archivfoto: Fischer/nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.