Parfümdieb biss Ladendetektiv in den Arm

Kassel. Einem Ladendieb ist am Donnerstag die Flucht gelungen, indem er den Detektiv, der ihn erwischt hatte, mehrfach in den Unteram biss. Gegen 14.30 Uhr hatte der 49-jährige Ladendetektiv in der Pafümerie am Königsplatz den Dieb beobachtet, wie er ein Parfüm einsteckte, ohne zu bezahlen.

Als er den Täter an der Theaterstraße stellte, befreite der Mann sich mit Bissen aus dem Griff des Detektivs und flüchtete über die Obere Königsstraße in die Wilhelmsstraße in Richtung Karlskirche, berichtet Polizeisprecher Marco Abersfelder. Auf der Flucht verlor der Dieb das gestohlene Parfüm im Wert von 85 Euro. Es wurde unbeschadet dem Geschäft zurückgegeben.

Täterbeschreibung: etwa 40 Jahre alt, 1,70 Meter groß, schlank, dunkelblondes Haar, bekleidet mit schwarzem Muskelshirt und blauen Jeans. Der Mann hatte eine auffällige schwarze Umhängetasche dabei. (rud)

Hinweise: Polizeipräsidium Nordhessen, Tel. 0561/91 00.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.