3000 Partygänger feiern mit Jürgen Drews auf der Schwanenwiese

Kassel. Partystimmung auf der Schwanenwiese: Zur großen Après-Ski-Party strömten am Samstagabend mehrere Tausend Menschen ins Festzelt, um Schlagerstars wie Jürgen Drews, Anna Maria Zimmermann und Michael Wendler live zu erleben.

Die Menge tobt. Gleich tritt er auf: Jürgen Drews. Zu einschlägiger Party-Musik vom Band mischen sich lautstark „Jürgen, Jürgen“-Sprechchöre im Großraumzelt auf dem Kasseler Messeplatz.

Bilder von der Après-Ski-Party auf der Schwanenwiese

Fernab der Alpen haben sich mehr als 3000 Menschen zu einer Après-Ski-Party mitten in Nordhessen verabredet und warten auf den selbst ernannten König von Mallorca. „Das ist die beste Party seit Langem“, ruft Anne Lysanne Berle. Die 19-Jährige ist mit Freunden bereits am Nachmittag aus Gudensberg (Schwalm-Eder-Kreis) angereist und hat einen Stehplatz in der ersten Reihe ergattert.

„Unglaublich, wir sind hautnah dabei“, sagt sie und grinst. Seit dem frühen Abend haben „Ballermann“-erprobte Stimmungskanonen wie DJ Anton, Tim Toupet und Anna Maria Zimmermann der feiernden Masse eingeheizt. Nach „Onkel Jürgen“ folgen noch Reiner Irrsinn aus Homberg (Efze) sowie Frauenschwarm Michael Wendler. „Jüüürgen!“, schreit Anne euphorisch und rudert aufgeregt mit den Armen, als sie Drews neben der Bühne entdeckt. Und tatsächlich: Er kommt zu ihr und gibt ihr ein Autogramm auf den nackten Arm. „Sogar mit Herzchen“, sagt Anne entzückt. Während draußen Regen aufs Dach prasselt und Windböen an den Zeltstangen rütteln, nähert sich drinnen die Stimmung dem Höhepunkt.

Unter tosendem Jubel betritt der 66-jährige Schlagerstar zu „Ein Bett im Kornfeld“ die Bühne. Hunderte strecken Handys und Digitalkameras in die Höhe, Annes Augen glänzen, ihre Lippen bewegen sich synchron zum Text. Dass auch Jürgen Drews größtenteils Playback singt, dass im kargen Festzelt - abgesehen von Jagertee am Bierstand - nichts an eine richtige Après-Ski-Party erinnert - all das ist Anne und den 3000 anderen Partygästen egal. Sie wollen einfach nur feiern.

Von Sebastian Schaffner

Rubriklistenbild: © Schachtschneider/HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.