Peek & Cloppenburg vor der Eröffnung

+

Kassel. Endspurt am Königsplatz: Nach knapp zweijähriger Bauzeit steht das Modehaus Peek & Cloppenburg kurz vor der Eröffnung. In zwei Wochen ist es soweit.

Lesen Sie auch:

- Mitbewerber: Peek & Cloppenburg stärkt die Innenstadt

- Innenausbau für Peek & Cloppenburg läuft auf Hochtouren

- Neue Peek & Cloppenburg-Fassade erinnert an Henschelhaus

- 29 Millionen Euro teurer Neubau für Modehaus Peek & Cloppenburg wächst

Ab 14. März können die Kunden des Hamburger Unternehmens auf vier Etagen Damen-, Herren- und Kinderbekleidung sowie junge Mode einkaufen. Am Königplatz präsentiert sich der 29 Millionen Euro teure Neubau mit einer modernen Sandsteinfassade.

Mehr zum Henschelhaus lesen Sie im Regiowiki.

An der Wolfsschlucht wurde die historische Fassade des abgerissenen Henschelhauses rekonstruiert. Während drinnen die Ladenbauer mit Hochdruck arbeiten, wird draußen rund um den Neubau gepflastert. Zu Eröffnung soll alles fertig sein. (els)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.