Peperonata mit Lammkoteletts: Das perfekte Osterrezept – schnell, lecker und gesund

+
Festlicher Genuss: Peperonata ist beliebtes Ostergericht

Das Osterfest steht vor der Tür und viele fragen sich, mit welchen Köstlichkeiten sie ihre Lieben verwöhnen können. Wichtig dabei: Es sollte lecker und gesund sein. Eine Peperonata (Rezept) liefert alles, was Körper und Seele brauchen.

Dass es beim Kochen für die Feiertage auch leckere Kreationen gibt, die nicht sofort auf der Hüfte landen, hat Starkoch Klaus Breinig vor wenigen Tagen in Kassel bewiesen. Während des Live-Kochkurses im easylife-Kompetenzzentrum demonstrierte er, dass sich Abnehmen mit Genuss ganz leicht in die Tat umsetzen lässt. Diesmal bereitete er passend zum nahenden Osterfest eine schmackhafte Peperonata mit Lammkoteletts, die ein Paradebeispiel dafür ist, dass gesundes Essen so einfach sein kann. „Damit sich das Abnehmprogramm gut in den Alltag integrieren lässt, ist es besonders wichtig, dass die Rezepte leicht nachzukochen sind“, erläutert Antje Scharf, Inhaberin des easylife-Kompetenzzentrums. Und wie spannend es ist, über die einzelnen Zutaten Bescheid zu wissen, zeigt das Beispiel Peperonata.

Die verborgenen Wirkungen von Kräutern und Gemüse: Ausgestattet mit vielen wichtigen Inhaltsstoffen leisten sie einen wertvollen Beitrag zur Gesundheit und helfen zudem beim Abnehmen. 

Egal ob rot, gelb oder grün, die Inhaltstoffe der Paprika unterscheiden sich kaum. An ihrer Farbe erkennt man lediglich den Reifegrad einer Paprika.Neben vielen wichtigen Mineralstoffen wie Kalium, Magnesium, Zink und Calcium liefert Paprika auch große Mengen an Vitaminen, insbesondere Vitamin C. Kaum ein anderes natürliches Nahrungsmittel enthält mehr davon. Und das war noch nicht alles: Flavonoide und Carotine agieren im Körper als Radikalfänger und könne die Gefahr senken, an einer Herz-Kreislauf-Erkrankung zu erkranken. Und sie wirken als Mittel gegen Arthrose und Durchblutungsstörungen.

Paprika wurden schon von amerikanischen Ureinwohnern als Heilmittel verwendet, weil sie so viel für die Gesundheit leisten 

Aber auch viele Kräuter bergen unzählige Talente: Generell entzündungshemmend und schmerzlindernd steigert Rosmarin die Durchblutung der Herzkranzgefäße und die Kraft des Herzmuskels. Thymian baut auf – körperlich und seelisch – und ist außerdem gut gegen Angstzustände, trübe Gedanken und Antriebslosigkeit. Im Jahr 2006 wurde das Gewächs aufgrund seiner vielfältigen Wirkungen zur Arzneipflanze des Jahres gewählt. 

„Wir von easylife wollen zeigen, dass bei einer bewussten Ernährung der Genuss im Vordergrund steht“, erläutert Geschäftsführerin Antje Scharf. Der vielleicht wichtigste Gewinn liegt vielleicht darin, dass easylife die Einstellung zum Essen und zum Leben insgesamt verändern will und Teilnehmern so hilft, dauerhaft eine gute Figur zu machen. Mit einer ganzheitlichen Betrachtung zielt easylife auf eine gleichmäßige und dauerhafte Gewichtsreduzierung.

easylife: Gemeinsame Kochkurse geben wertvolle Anleitung 

Die Original-easylife-Methode hat sich bereits seit 25 Jahren bewährt. Viele tausend Teilnehmer in ganz Deutschland haben erlebt, wie sie mit einem auf sie individuell abgestimmten Plan ihren Traum vom Wohlfühlgewicht erreicht haben. Jeder Teilnehmer wird von ausgebildetem Fachpersonal begleitet. Somit ist dieses Konzept für fast jeden geeignet. Möchten Sie mehr erfahren über Ernährung, gesunden Gewichtsverlust und wie man den Stoffwechsel in Schwung bringt?

Kostenfreie Beratungstermine unter:
05 61 / 86 15 80 50 

www.easylife-kassel.de
easylife-Kompetenzzentrum Kassel
Heinrich-Hertz-Straße 103
34123 Kassel

Peperonata mit Lammkoteletts

Zutaten

• 250 g reife Cherrytomaten
• 200 g gelbe Paprika
• 200 g rote Paprika
• 6 Frühlingszwiebeln
• 2 Zweige Rosmarin
• 2 Zweige Thymian
• 1 Knoblauchzehe
• 1/8 l Gemüsebrühe
• 1 TL Weißweinessig
• Salz, Pfeffer 

8 Lammkoteletts, küchenfertig

Zubereitung:

In einem Topf ½ L Wasser zum Kochen bringen. Die Cherrytomaten etwa ½ Minute einlegen, herausnehmen, abschrecken und die Haut abziehen.

Die Paprikaschoten waschen, der Länge nach halbieren, die Scheidewände und die Kerne entfernen. Die Paprika in etwa 2 cm große Rauten schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen. Das Grün etwa 5 cm oberhalb des Ansatzes abschneiden und klein schneiden. Knoblauchzehe schälen. Die Zwiebeln und Knoblauchzehe kurz durch die heiße Pfanne ziehen, um zu aromatisieren. Die Zwiebeln und Paprikaschoten bei mittlerer Hitze dünsten. Die Cherrytomaten zufügen und nochmals 5 Minuten dünsten. Zwischendurch immer wieder etwas Gemüsebrühe angießen.

Den gehackten Rosmarin und Thymian zum Gemüse geben. Das Gemüse salzen, etwas pfeffern und mit dem Essig abschmecken.

Lammkoteletts mit Knoblauch-Kräuter-RUB würzen und von beiden Seiten 3 Minuten in der Pfanne braten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.