11. MINT-Kongress im SFN -online-

Zwei Schüler experimentieren mit einem Roboter
+
Der größte MINT-Kongress in Deutschland.

„Perspektiven: Blicke auf die Welt“. Mo., 19.10.–Sa., 24.10.2020 im Schülerforschungszentrum Nordhessen Parkstr.16 und online unter schuelerkongress-kassel.de

Zum mittlerweile 11. Mal findet der MINT - Schülerkongress statt. Vom Montag, 19.10. bis Sa, 24.10. können alle an Naturwissenschaften und Technik Interessierte täglich von 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr online an über 100 Veranstaltungen (Vorträge, Workshops, Diskussion, Live-Experimente und vieles mehr) teilnehmen.

Eigentlich war der Kongress wieder für die Zeit vor den Sommerferien geplant. Corona hat aber auch hier einen Strich durch die Rechnung gemacht. Das Schülerforschungszentrum wollte auf die neue Situation aber nicht durch Ausfall reagieren, sondern sie sind den unbequemen Weg gegangen, einen großen Kongress so zu organisieren, dass fast alle Veranstaltungen nur Online stattfinden, aber durchaus nach Voranmeldung unter schuelerkongress@sfn-kassel.de kleine Gruppen oder Einzelpersonen auch im SFN dabei sein können. 

Natürlich werden auch für kleine Gruppen auch Führungen durch das SFN an angeboten und, auch Quantenexperimente zum Selbermachen und Beratungen, falls jemand ein neues Projekt im SFN starten will. 

Damit ist das der größte MINT-Kongress in Deutschland für die Allgemeinheit. Die Beiträge werden von Jugendlichen aus Deutschland (SFN Kassel, Hamburg), Sibirien, Italien und der Slowakei gestaltet. Aber auch namhafte Wissenschaftler/innen halten Vorträge oder leiten Workshops, wie z.B. der aus dem Fernsehen bekannte Prof. Harald Lesch. Die Wissenschaftler von q tools bauen im SFN ein Quantenlabor auf, von dem aus Jugendliche täglich auch online hochaktuelle Experimente selbst durchführen können, wie z.B. Quantenkryptographie oder Teleportation („Beamen“).

Programm des MINT Schülerkongresses

Stundenplan des Kongresses
Stundenplan © Schülerforschungszentrum
Stundenplan des Kongresses
Stundenplan © Schülerforschungszentrum
Stundenplan des Kongresses
Stundenplan © Schülerforschungszentrum
Stundenplan des Kongresses
Stundenplan © Schülerforschungszentrum
Stundenplan des Kongresses
Stundenplan © Schülerforschungszentrum

Am Freitag 23.10. werden um 19.00 Uhr online durch die Fernrohre der Sternwarte auf dem SFN die Planeten Mars, Jupiter, Saturn und der Mond beobachtet.

Am Sa, 24.10. zeigen die bundesweiten bekannten Physikanten ihre neue Show live online aus dem SFN heraus. Das ausführliche Programm findet man auf der Homepage des SFN: sfn-kassel.de Der Zugang zu allen Veranstaltungen ist über die Kongresshomepage schuelerkongress-kassel.de möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.