Hinweise für Wochenendurlauber

Lange Staus an Pfingsten: Diese Autobahnen sind besonders gefährdet

+
Stau auf der Autobahn 7: Auch am Pfingstwochenende kann es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kommen.

Kassel/Göttingen. Die Staugefahr ist am Pfingstwochenende groß, darauf weist der ADAC in seiner aktuellen Verkehrsprognose hin. So stark ist die Region betroffen.

Auf allen deutschen Autobahnen in jeder Richtung besteht laut ADAC an Pfingsten Staugefahr. Grund ist das verlängerte Wochenende. In Bundesländern wie Niedersachsen, Berlin, Bremen, Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern bleiben die Schulen auch am Dienstag nach Pfingsten noch geschlossen. Bayern und Baden-Württemberg starten sogar in zweiwöchige Ferien, Nordrhein-Westfalen in einwöchige.

Die Menschen zieht es also auf die Autobahnen: In Richtung Meer oder in Richtung Berge. Besonders am Freitagnachmittag, am Vormittag und am frühen Nachmittag des Samstags geht der ADAC von großen Verkehrsstörungen aus. So zumindest war es im Vorjahr: Am Freitag vor Pfingsten, am 2. Juni 2017, bildeten sich 4428 Staus in einer Gesamtlänge von 9542 Kilometer. Damit landete dieser Tag auf Platz zwei der staureichsten Tage des Jahres.

Und das, obwohl Lkw nicht fahren dürfen: Am Pfingstsonntag und -montag ist es Fahrern von Lkw über 7,5 Tonnen untersagt von 0 bis 22 Uhr Autobahnen zu nutzen.

Stau auf der A7

Auch große Teile der Autobahn 7 werden vom ADAC als Staustrecken geführt: In Richtung Süden betrifft es die gesamte Strecke von Hamburg über Hannover und Würzburg bis nach Füssen/Reute – also auch den Abschnitt, der an Göttingen und Kassel vorbeiführt. In Richtung Norden wird vor allem vor dem Abschnitt zwischen Hamburg und Flensburg gewarnt.

Die A7 gilt laut ADAC von Würzburg über Kassel, Göttingen und Hannover bis nach Flensburg außerdem als Baustellenstrecke, was die Staugefahr zusätzlich erhöht.

Dieses Video stammt von Glomex und wurde nicht von der HNA erstellt.

Staus auf Deutschlands Autobahnen

Wer plant, über die Autobahn 44 ins lange Wochenende zu starten, braucht nach derzeitigem Kenntnisstand keine allzu großen Sorgen zu haben: Die Autobahn wird aktuell nicht als Staustrecke vom ADAC geführt.

Auf zahlreichen anderen Autobahnen besteht allerdings Staugefahr. So auf der A4 vom Kirchheimer Dreieck über Erfurt bis nach Dresden und auf der kompletten A5 in Richtung Süden. Die vollständige Liste aller Autobahnen mit Staugefahr gibt es beim ADAC

Voll gesperrt sind am Wochenende folgende Strecken: 

  • A8: Freitag, 18. Mai, 18 Uhr bis Dienstag, 22. Mai um 5 Uhr im Bereich Dreieck Saarlouis von Luxemburg in Richtung Saarlouis  
  • A43: Samstag, 19. Mai, 20 Uhr bis Montag, 21. Mai, 10 Uhr zwischen Kreuz Recklinghausen und Recklinghausen/Herten in beiden Richtungen

Tanken an Pfingsten: So kann man Geld sparen

Am späten Nachmittag und am Abend sind die Spritpreise über Pfingsten am günstigen, verrät der ADAC. Es lohne sich daher, erst gegen Abend zu tanken. Ab 22 Uhr steigen die Preise dann aber wieder. Hilfreich ist es, die Preise an verschiedenen Tankstellen zu vergleichen. Möglich ist das zum Beispiel auf der Vergleichseite des ADAC.

So ist die Verkehrslage aktuell rund um Kassel:

Alternative:

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.