Polizei vermutet dieselben Täter

Wieder ein Taxifahrer ausgeraubt

Kassel. Zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit wurde am Dienstagmorgen in Kassel ein Taxifahrer mit vorgehaltenen Pistolen ausgeraubt. Die Polizei geht von den gleichen zwei Tätern aus, die bereits am Montag einen Taxifahrer ausgeraubt hatten.

Der Raub  fand am frühen Dienstagmorgen, gegen 4.20 Uhr,  an der Straße Am Heiligen Brunnen (Philippinenhof-Warteberg) statt.

Bei dem Überfall am Dienstagmorgen erhielt der Fahrer einen fingierten Fahrauftrag. Er sollte in die Straße Am Heiligen Brunnen kommen. Dort konnte er zunächst keinen Fahrgast sehen. Nachdem der Fahrer hupte, um auf sich aufmerksam zu machen, traten zwei dunkel gekleidete und maskierte Männer mit Pistolen in den Händen auf ihn zu. Ein Täter stellte sich vor das Taxi, der andere forderte ihn an der Fahrertür durchs geöffnete Fenster auf: „Los, Geld her!“

Das Opfer übergab seine Tageseinnahmen und die beiden Männer verschwanden zwischen den Häusern in unbekannte Richtung. Ihre Beschreibung passt auf die Täter, die bereits am Montag zugeschlagen hatten: Beide sind etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß und schlank. Beide waren dunkel gekleidet und trugen Sturmhauben mit Sehschlitzen. (bal) Hinweise: 0561/ 9100

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.