Viele kannten ihn aus dem "Stammheim"

DJ Pierre: Kasseler Techno-Star stirbt mit 38

DJ Pierre legte auch im damaligen Stammheim auf. Jetzt ist er im Alter von 38 Jahren gestorben.

Kassel. In Kassels Techno-Szene herrscht Trauer: DJ Pierre, in den 90er-Jahren eine der markanten Persönlichkeiten des legendären Kasseler Techno-Clubs „Aufschwung Ost“, ist tot. Er wurde nur 38 Jahre alt. Er starb nach Angaben seiner Familie an einem Asthma-Anfall.

DJ Pierre, mit bürgerlichem NamenPierre Blaszcyk, hat als Discjockey mit seinen Techno-Sets, also Zusammenstellungen von technisch produzierten Kompositionen, Tausende Club-Besucher und Party-Gänger zum Tanzen gebracht. Er gehörte zu den Wegbereitern der Techno-Szene in der Region. Daran dass Kassel in den 90er-Jahren für die gesamte Republik zum Mekka der Szene wurde, daran hatte DJ Pierre großen Anteil.

Videos und Audios zu DJ Pierre auf Youtube:

- Stammheim Pres. Heimfidelity Vol.1 Mixed by Dj Pierre

- DJ Pierre Live @ 7 Jahre Stammheim part 1/7

- 1998.02.28 - HR 3 Clubnight Spezial - 1 Year Stammheim, Kassel

Regiowiki 

DJ Pierre im Regiowiki

Er war von Anfang an dabei, als in der Salzmanfabrik der Vorläufer-Club des Aufschwung Ost (1994 - 1997) und späteren Stammheim (1997 - 2002), die Factory die neue Techno-Bewegung von Berlin nach Kassel holte. DJ Pierre legte neben DJs wie WestBam auf und war einer der Live-Aktivisten, der das Motto „Celebrate Live“ propagierte. Was als Leidenschaft begann, professionalisierte der gebürtige Bad Arolser immer mehr, sodass er sich deutschlandweit einen Namen als DJ, Techno-Produzent und Party-Organisator machte. Musik-Magazine kürten ihn mehrfach zum DJ des Jahres. Zusammen mit DJ Mark gründete er die Labels Hoer-Spiel-Musik und Utils. Bekannt sind seine Radio-Auftritte bei der HR3-Clubnight. Viele Mitglieder der Techno-Szene bringen ihre Trauer damit zum Ausdruck, indem sie Mitschnitte der Clubnight-Sets von DJ Pierre im Internet posten.

Fotostrecke: Bilder aus dem Leben von DJ Pierre

DJ Pierre: Bilder aus seinem Leben

Sein Kollege Bernd Kuchinke sagt: „Pierre war ein Mann der ersten Stunde und ein außergewöhnlicher DJ.“ HNA-Journalist Willie Ditzel sagt über DJ Pierre: „Er war als DJ erfindungsreich und prägend und als Mensch hilfsbereit und lieb.“ In Anspielung auf alte Zeiten hatte Blaszcyk, der zuletzt in Offenbach lebte, unter dem selbstironischen Titel „Nachschwung Rost“ im Kasseler Club A.R.M aufgelegt.(chr/mal/dob/rpp/wd)

Unter dem Artikel ist die Kommentarfunktion aktiviert. Kondolenz-Beiträge werden freigeschaltet, wenn sie mit Klarnamen versehen sind.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.