Piraten-Fraktion offenbar vor der Auflösung

Kassel. Die Fraktion der Kasseler Piraten wird sich vermutlich noch im Februar auflösen. Nach Informationen der HNA hat Mitglied Jörg-Peter Bayer am Montag während der Fraktionssitzung seinen Austritt zum Kreisparteitag der Piraten am 10. Februar angekündigt.

Auf Nachfrage hat dies der Fraktionsvorsitzende Dr. Bernd Hoppe bestätigt. Sollte Bayer tatsächlich aus der dreiköpfigen Fraktion ausscheiden, würde dies deren Ende bedeuten. Nach der Geschäftsordnung des Stadtparlaments ist die Bildung von Fraktionen ab einer Stärke von drei Mitgliedern möglich. Mit dem Fraktionsstatus sind Abstimmungsrechte in den Ausschüssen, Geld für die Fraktionsarbeit und ein Büro verbunden. Die Piraten-Fraktion erhält derzeit jährlich 31 000 Euro. (bal)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.