Pkw-Aufbruch: Täter warf Stein in Scheibe

Wehlheiden. Autoaufbruch auf die rustikale Art: Mit einem Pflasterstein hat ein Unbekannter am Mittwochmorgen um kurz nach 8 Uhr die Seitenscheibe eines Autos eingeworfen, das auf der Pfeifferstraße in Wehlheiden geparkt war.

Nach Angaben von Polizeisprecher Wolfgang Jungnitsch schnappte sich der Täter eine schwarze Damenhandtasche, die auf dem Beifahrersitz abgelegt war. Dann flüchtete er auf einem grünen Fahrrad. Die 32-jährige Autofahrerin aus Kassel habe den Wagen erst kurz zuvor in Höhe der Kindertagesstätte abgestellt. Neben einem Portemonnaie befanden sich auch Ausweispapiere und persönliche Dokumente in der Handtasche.

Eine Anwohnerin (48), die auf ihrem Balkon stand, sei durch den Krach auf die Tat aufmerksam geworden. Sie beobachtete den Täter. Er soll einen schwarzen Pullover mit Mütze oder eine schwarze Jacke mit Kapuze und eine Bluejeans getragen haben. (use)

Hinweise an die Polizei unter Tel. 05 61/9100.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.