Die Planung der Kasseler Multihalle im Wandel der Zeit

Multihalle
1 von 23
Januar 2007: Der geplante Standort der Mulithalle war damals noch die Giesewiesen.
Multihalle
2 von 23
Januar 2007: Die geplante Multihalle bei Tag - damals noch als Volkswagen-Arena konzipiert.
Multihalle
3 von 23
Januar 2007: Die geplante Multihalle bei Nacht - damals noch als Volkswagen-Arena konzipiert.
Multihalle
4 von 23
August 2007: Die Pläne zur Volkswagen-Arena auf den Giesewiesen werden verworfen. Auf dem Salzmann-Gelände in der Sandershäuser Straße soll nun eine neue Halle errichtet werden.
Multihalle, Kassel, Salzmann
5 von 23
März 2008: Die alten Gebäude auf dem Salzmann-Gelände sollen für neue Gebäudeteile der Multifunktionshalle weichen.
Multihalle, Kassel, Salzmann
6 von 23
März 2008: Die alten Gebäude auf dem Salzmann-Gelände sollen für neue Gebäudeteile der Multifunktionshalle weichen.
Abriss Gebäude, Salzmann, Multihalle
7 von 23
Januar 2009: Beginn der Abriss-Arbeiten auf dem Salzmann-Gelände.
Abriss Gebäude, Salzmann-Gelände
8 von 23
Januar 2009: Beginn der Abrissarbeiten auf dem Salzmann-Gelände.
Multihalle
9 von 23
Januar 2010: Huskies-Eigner Dennis Rossing wil auf dem Salzmann-Gelände eine Multifunktionshalle bauen.

Kassel. Seit Jahren ist eine neue Multifunktionshalle in Kassel geplant. In Bildern zeigen wir Ihnen die Planungen der letzten Jahre.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Razzia in Kassel am Stern zum 57. Mal
Razzia in Kassel am Stern zum 57. Mal
125 Teilnehmer beim Herkules-Berglauf in Kassel
Kassel. Der 28. Herkules-Berglauf mit 6,2 km Länge führte 125 Läufer von der Schulstraße (Start) in Wilhelmshöhe in den …
125 Teilnehmer beim Herkules-Berglauf in Kassel