T5 in Kassel gestohlen und vor Cottbus gestoppt

Mann mit gestohlenem Multivan erwischt

Kassel. Ein 18-jähriger Mann aus Polen ist am Mittwoch bei Cottbus festgenommen worden. Nach Angaben von Polizeisprecher Thomas Kostka soll er morgens in Kassel einen T5 Multivan gestohlen haben.

Die Ehefrau des Fahrzeughalters hatte das Auto am Dienstagabend unter dem Carport ihres Einfamilienhauses in Rothenditmold geparkt und abgeschlossen. Der Ehemann hatte den Multivan noch morgens gegen 5 Uhr dort gesehen. Als die 50-Jährige gegen 7.30 Uhr das Haus verließ, habe sie den Diebstahl des VW-Busses festgestellt. Das Fahrzeug hat einen Zeitwert von rund 18.000 Euro.

Wenige Stunden, nachdem die Frau den Diebstahl des Autos angezeigt hatte, meldete sich die Polizeiinspektion aus Cottbus und teilte der Kasseler Polizei mit, dass sie soeben zwischen Cottbus und der polnischen Grenze den gestohlenen VW Bus angehalten und den Fahrer festgenommen haben. Es handele sich dabei um einen 18 Jahre alten Mann aus Polen.

Der gestohlene Multivan wurde sichergestellt und wird so schnell wie möglich den Eigentümern zurückgegeben.

In den vergangenen Wochen war es vermehrt zu Diebstählen von Fahrzeugen im Stadtgebiet bekommen, darunter auch VW-Busse sowie unter anderem Fahrzeuge der Marken Audi und BMW. (use)

Hinweise an die Polizei unter Tel. 05 61/9100

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.