Männer beim Aufbrechen von BMW in Bettenhausen erwischt

Bettenhausen. Ein aufmerksamer Anwohner hat am Sonntagabend dafür gesorgt, dass zwei 40 und 41 Jahre alte Autoaufbrecher auf frischer Tat ertappt und festgenommen werden konnten.

Er war gegen 22.40 Uhr auf die beiden Männer aufmerksam geworden, als sie die Scheibe eines BMW einschlugen, der auf dem Gelände eines Schrott- und Autohandels an der Leipziger Straße stand, berichtet Polizeisprecherin Sabine Knöll.

Der Zeuge informierte daraufhin den Firmeninhaber. Der traf die beiden Polen noch an dem Wagen an, als sie gerade drei gebrauchte Autoreifen mit Leichtmetallfelgen stehlen wollten, die auf dem Rücksitz des BMW gelegen hatten. Das vierte Rad war im Kofferraum verstaut, an den die Täter nicht herangekommen waren.

Der Autohändler alarmierte die Polizei, die die beiden Polen vorläufig festnahm. Gemäß der Entscheidung der Staatsanwaltschaft wurden die Männer nach Zahlung einer Sicherheitsleistung von 600 Euro wieder auf freien Fuß gesetzt. (rud)

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.