Polizei erwischte Dieb im Gebüsch

Kassel. Ein 30-jähriger Handtaschendieb ist mit Hilfe von Zeugen am Dienstagabend in Nähe des Altmarkts festgenommen worden. Nach Angaben von Polizeisprecher Torsten Werner hatte der Mann zuvor einer 40-jährigen Frau, die mit ihren Kindern unterwegs war, die Handtasche vom Arm gerissen und war damit geflüchtet.

Das Opfer selbst informierte gegen 20 Uhr während der Verfolgung des Täters über Notruf 110 die Polizei. Sie war kurz zuvor auf dem Gehweg der Brüderstraße mit ihren Töchtern unterwegs. Plötzlich näherte sich ein Mann von hinten, riss ihr die Handtasche vom Arm und sprintete in Richtung Altmarkt davon. Das Opfer nahm die Verfolgung auf und rief um Hilfe.

Ein 55-jähriger Zeuge aus Felsberg, der die Rufe hörte, kam der Frau zu Hilfe und eilte ebenfalls dem Flüchtenden nach. Auf der Weserstraße verloren die Verfolger den Täter aus den Augen. Ein weiterer Zeuge, ein 39-Jähriger aus Kassel, der die Verfolgung beobachtet hatte und sich im Bereich des Töpfenmarktes aufgehalten hatte, gab der Funkstreife dann den entscheidenden Tipp, dass sich der Tatverdächtige in einem Hinterhof am Töpfenmarkt in einem Gebüsch versteckt halte. Die Beamten nahmen den Mann fest und stellten die Handtasche sicher.

Der mehrfach wegen Drogen- und Eigentumsdelikten polizeibekannte Mann soll dem Haftrichter vorgeführt werden. (use)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.