Polizei: Junger Mann steckte Container an

Mitte. Ein 21-jähriger Mann wird verdächtigt, am Sonntagmorgen einen Altpapiercontainer auf der Friedrichstraße im Stadtteil Mitte angezündet zu haben.

Nach Angaben von Polizeisprecher Torsten Werner alarmierte eine Zeugin die Leitstelle der Polizei und meldete, einen jungen Mann beobachtet zu haben, der an einem Altpapiercontainer auf der Friedrichsstraße mit Feuer zündelte. Beamte des Innenstadtreviers konnten in der Nähe des Tatorts den von der Zeugin beschriebenen Mann festnehmen. Der Festgenommene, ein 21-Jähriger aus Kassel, stand unter Alkoholeinfluss. „Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp 1,2 Promille“, sagt Werner.

Der Altpapiercontainer habe bereits in Flammen gestanden, als die Polizei kam. Die Beamten hätten zunächst versucht, das Feuer mit einem Handfeuerlöscher aus dem Streifenwagen zu löschen. Da die Flammen bereits den gesamten Container ergriffen hatten, misslang der Löschversuch.

Die Feuerwehr hatte den Brand kurze Zeit später unter Kontrolle, konnte die vollständige Beschädigung des Altpapiercontainers jedoch nicht mehr verhindern. Der Schaden beläuft sich schätzungsweise auf 500 Euro. Der 21-Jährige muss sich nun wegen Sachbeschädigung durch Feuer verantworten. (use)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.